Newsletter
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Aphlaston

Die Heckzier antiker Schiffe, die aus mehreren gebogenen Holzleisten bestand und in der Antike religiös-kultische Bedeutung genoss und als Siegestrophäe nach Seeschlachten begehrt war. Aphlasta waren vor allem in bedeutenden Seestädten beliebt und sind auf antiken griechischen Münzen der Städte Lipara, Kerkyra und Phaselis dargestellt. Als Beizeichen kommen sie auf Münzen von Korinth und Tarent vor. Auch der Meeresgott Poseidon (Neptun), die Siegesgöttin Nike und der als Stadtgottheit von Tarent verehrte Taras tragen sie in Händen. Die Römer bezeichneten das Aphlaston als Aplustrum.

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter