Kundenservice
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Ange d'or

Mittelalterliche französische Goldmünze, unter König Philipp VI. zu 75 Sols tournois ausgegeben. Die Goldmünze ist nach dem auf dem Münzbild dargestellten Erzengel Michael benannt (Ange d'or = goldener Engel). Philipp der Kühne von Flandern ließ 1387 einen Ange d'or (Gouden Engel) mit 2 Wappenschilden schlagen, den die Herzogin Johanna von Brabant (1383-1406) mit einem Schild nachahmte. Auch Wilhelm IV. gab in Hennegau einen Ange d'or aus, der nach der Darstellung einer Umfiedung (Zaun) als Haie d'or bezeichnet wird.