Newsletter
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Tiegel

Der Tiegel oder Schmelztiegel dient zum Schmelzen der Metalle. Die in den Münzstätten verwendeten Tiegel müssen aus feuerfestem Material sein, das die hohen Temperaturen aushalten kann, die bei der Metallschmelze entstehen. Früher war das meist ungebrannter Ton, auch gebrannter Ton mit entsprechenden Zusätzen kam zur Anwendung. Die Größe der Tiegel richtete sich nach der Menge des zu schmelzenden Metalls. Nach dem Schmelzvorgang wurde das flüssige Metall mit einer Schöpfkelle in Zainformen (Kokillen) gegossen. Im modernen Münzbetrieb erfolgt das Schmelzen durch elektrische Induktionsschmelzanlagen, die das geschmolzene Prägegut in Gießtiegel leitet, aus denen es in die Kokillen gegossen wird.

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter