Kundenservice Telefon Icon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suczava-Fälschungen

In der Burg Suczava wurden 1895 die Reste einer Falschmünzerwerkstatt gefunden, aus der eine Masse von Münzfälschungen des 17. Jh.s stammen, vor allem Solidi( Schillinge), die unter den schwedischen Königen in Riga und Livland geprägt wurden. Die Falschmünzerwerkstatt an der Moldau schädigte vor allem das Münzwesen Rigas. Auch Fälschungen brandenburgisch-preußischer Solidi sollen aus der Burg Suczava stammen.