0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Krätze

oder Gekrätz ist der Abfall, der beim Herstellen und Bearbeiten der Münzen entsteht. Die Spritzer beim Gießen, der Niederschlag beim Weißsieden, die Späne beim Feilen und sonstige Abfälle wurden gesammelt, aufbereitet und wieder verwendet. Auch aus dem Kehricht der Münzstätten wurden die Metallteile ausgesondert. Manchmal war die Krätze dem Münzmeister versprochen, der damit nicht unbeträchtliche Gewinne erzielen konnte.