Kundenservice Telefon Icon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Kerbrand

Geriffelter äußerer Rand der Münzen, der aus senkrechten oder schräg laufenden parallelen Linien besteht, z.B. auf 1- und 2-Mark-Stücken des deutschen Kaiserreichs sowie auf 50-Pfennig-Stücken der Bundesrepublik bis 1973. Die auch Riffelrand genannte Kantenmarkierung sollte die Münze früher vor Beschneidungen und Fälschungen sichern. Als Sicherheitsrand (engl.: security edge) wurden manche Münzen auch mit einem Mittelrand versehen (z.B. die britisch-indische Rupie) oder mit ornamentalen Mustern( Laubrand) geschmückt, um sie vor Fälschungen zu schützen.