Newsletter
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Hahnrei-Medaillen

Sammelbegriff für erotisch-satirische Spottmedaillen, die sich auf die Hahnreischaft beziehen. Hierzu zählen z.B. die privaten Nürnberger Medaillen des 17. Jh., die auf der einen Seite einen auf einem Hahn reitenden Mann mit Geweih zeigen, auf der anderen Seite eine Truhe mit der Inschrift "Das kommt in die Hahnrey-Lade". Münzcharakter haben die Hahnrei-Taler des vom dänischen König Christian IV. eingesetzten Kommandanten der Festung Wolfenbüttel, Philip Reinhard von Solms-Hohensolms: Im Jahr 1627 nutzte er die Vollmacht aus, indem er aus Silbergeschirr des Herzogs und geraubtem Silber Talermünzen mit dem Wort "Vicarius" (Stellvertreter) in der Umschrift prägen ließ. Die Rs. zeigt das gekrönte Monogramm des dänischen Königs (der Buchstabe C mit darin eingelassener Ziffer 4) und die Umschrift QVID NON PRO RELIGIONE.

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter