Newsletter
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Gildenzeichen

Kein Geld, sondern Marken, die ihre Träger als Mitglieder von Gilden oder Zünften auswiesen. Die häufig prächtig verzierten Legitimationsmarken wurden im Auftrag der Gilden im Spätmittelalter in Frankreich, den Niederlanden, Süddeutschland und der Schweiz für die verschiedenen Handwerke ausgegeben. Neben den bekannten Handwerkerzünften gab es auch Zusammenschlüsse von Händlern (Hanse), Bauern und religiös motivierte Gilden, die karitative und soziale Zwecke erfüllten.