0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Gebel‚ Matthes

Deutscher Medailleur der Renaissance, der als bedeutendster Vertreter der von der Goldschmiedekunst beeinflussten Nürnberger Schule gilt. Obwohl nur ein Dutzend Medaillen mit der Signatur MG bekannt sind, gilt er als einer der produktivsten Medailleure seiner Zeit. Nach heutigem Forschungsstand werden ihm ca. 350 Medaillen und Schaumünzen zugeschrieben, in der Regel kleinformatige Silberstücke. Der Künstler hat neben einigen Porträts von Fürsten vorwiegend Patrizier seiner Heimatstadt Nürnberg porträtiert, u.a. auch Albrecht Dürer. Die Modelle schnitt er oft in Kehlheimer Stech (Stechstein), der sich zum Feinguss von Edelmetall gut eignete.

    

Medaille 1560 von Gebel auf Jakobea von Bayern

Sammler kauften auch:
Loading...