Newsletter
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Emblem

Der aus dem Griechischen gebildete Ausdruck ("Hineingelegtes") wurde zunächst für Mosaiksteinchen und Schmuckeinlagen benutzt. In der Numismatik der Neuzeit steht Emblem für eine Zusammensetzung aus Bild und Wort. In diesem Sinn enthielten die emblematischen Prägungen in der Regel eine Devise, oftmals in Form von Bibelzitaten (Wortdevise) oder -motiven (Bilddevise), die sich symbolisch auf aktuelle Situationen bezog. In der Moderne wird unter Emblem meist ein Hoheitszeichen verstanden, das als Sinnbild oder Symbol für Staaten, Staatsformen oder politische Systeme steht, wie das Hakenkreuz für das Dritte Reich, Hammer und Zirkel für die DDR oder Hammer und Sichel für die Sowjetunion.

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter