0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Edergold-Dukaten

Aus dem Waschgold des Flusses Eder (Edder) geprägte doppelte Goldgulden, Dukaten und Halbdukaten der Landgrafen von Hessen-Kassel. Das älteste Stück ist ein Doppelgulden aus dem Jahr 1677, den Landgraf Karl (1670-1730) mit der Flusslandschaft und Schrift beprägen ließ. Im Abschnitt ist die Herkunft des Stückes mit AEDERA AVRIFLVA (goldführende Eder) angegeben. Unter dem schwedischen König Friedrich I. (1730-1751) als Landgraf von Hessen wurden 1731 Halbdukaten geprägt, die den Kopf auf der Vs. und den bekrönten hessischen Löwen auf der Rs., im Abschnitt die Herkunftsbezeichnung EDDER GOLD und die Jahreszahl zeigen. Landgraf Friedrich II. (1760-1785) ließ 1775 ein Einfachstück folgen, das auf der Vs. seine geharnischte Büste, auf der Rs. die Flusslandschaft mit Flussgott zeigt.