0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Edelmetalle

Die Edelmetalle Gold, Silber und das erst später entdeckte Platin sind sehr beständig gegen die Naturelemente Wasser, Luft und sogar Feuer. Chemisch sind sie nur in stark oxydierenden Säuren auflösbar. Aufgrund ihrer Schönheit, Geschmeidigkeit und der damit verbundenen Formbarkeit wurden Gold und Silber schon in frühen Kulturen zur Verwendung von Schmuck und als Zahlungsmittel verwendet. Ihrer Seltenheit und dem damit verbundenen hohen Tauschwert und billigen Transportierbarkeit und ihrer leichten Prägbarkeit verdanken sie ihren Nutzen als Geld, hauptsächlich in Form von Barren und Münzen. Zur Erhöhung ihrer Verschleißfestigkeit wurden den Edelmetallen meist noch ein Kupferzusatz beigemischt. Als Metallwährung bestimmten sie lange Zeit den Wert und die Stabilität der Währungen.