Newsletter
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Aurichalkum

Antike Bezeichnung für messingähnliches Metall, das für wertvoller als reines Kupfer galt. Der Name leitet sich vom altgriechischen „oreichalkos“ (Bergerz) ab und bedeutet Golderz, wegen der goldähnlichen Farbe der Legierung. Seit der Münzreform des Augustus wurden der Sesterz (27,3 g) und sein Halbstück, der Dupondius aus dieser Kupfer-Zink-Legierung im Verhältnis von ca. 4:1 hergestellt. Unter Philippus sank der Zinkanteil auf bis zu 5%.

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter