Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

2 Euro Griechenland Archäologische Anlagen von Philippi 2017

  • Einzigartiges Münzbild!
  • Europas beliebtestes Sammelgebiet!
  • Auflage: nur 744.000 Stück!
4,55 EUR

Differenzbesteuert nach §25a UstG. zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Tage

Bestellen Sie für weitere 90,00 EUR und Sie erhalten Ihren Einkauf versandkostenfrei!

Zurück in die Zeit des alten Griechenlands

Philippi, einst von thrakischen Völkern bewohnt, war lange Zeit Teil des Römischen Reichs und stellte sogar einen Teil der Via Egnatia dar – der römischen Hauptverkehrsachse zwischen Rom und dem Nahen Osten. Nachdem Philippi im späten 14. Jahrhundert ein Teil des Osmanischen Reichs wurde, verschwand die Stadt aus den historischen Quellen. Heute bildet Philippi eine eindrucksvolle Ruinen-Stadt, in der Teile eines gut erhaltenen Mauerrings, einer Basilika, eines großen Forums mit einigen Häusern, eines Gymnasions und einer Markthalle vorhanden sind. Nun ehrt Griechenland seine archäologischen Anlagen von Philippi mit einer eigenen 2-Euro-Gedenkmünze – und das sollten Sie nicht verpassen! Die zweite griechische 2-Euro-Ausgabe 2017 zeigt in prägefrischer Sammlerqualität einen Teil der Basilika B sowie das Randmuster eines auf der Ausgrabungsstätte entdeckten antiken Mosaiks. Eine wunderschöne Euro-Rarität, die Sie zurück in die Zeit des antiken Griechenlands bringen wird. Am besten also gleich zugreifen!

Technische Daten
Nominal: 2 Euro
Land: Griechenland
Material: Kupfer/Nickel/Messing
Erhaltung: prägefrisch (pfr.)
Gewicht brutto: 8,500 g
Gesamtauflage: 744.000
Prägezeitraum: 2017
Jahrgang: 2017
Durchmesser: 25,75 mm
Größe: 25,75 mm
Dicke: 2,200 mm