Kundenservice Telefon Icon

20 Reichsmark aus Gold – strahlende Zeitzeugen des deutschen Kaiserreiches

Fenster schließen
20 Reichsmark aus Gold – strahlende Zeitzeugen des deutschen Kaiserreiches

Die goldenen 20 Reichsmark Münzen aus dem Deutschen Kaiserreich gelten heutzutage als beliebte Sammlerstücke der Numismatik. Aufgrund ihres hohen Vorkommens sind die Reichsgoldmünzen besonders als Anlagemünzen beliebt, denn das robuste Gold mit 900er Feingehalt verspricht hohe Qualität und Langlebigkeit. Diese Stücke lassen die Herzen der Sammler höherschlagen und dürfen in keiner Münzsammlung historischer deutscher Geldstücke und Banknoten fehlen. Jetzt 20 Reichsmark Münzen bestellen!

Die 20 Reichsmark berichten aus einer bedeutenden Epoche

Im Jahr 1871 trat im Zuge der Reichsgründung des deutschen Kaiserreiches eine Währungsreform in Kraft und die Reichsmark wurde geboren. Als große Schwester der 10 Reichsmark Münze wurde die 900er 20 Reichsmark von 1871 bis 1915 geprägt, nachdem sie im Zuge des Münzgesetzes vom 10.10.1871 beschlossen wurde. Die 10 Reichsmark Münze, die als Hauptwährungsmünze galt, wurde schnell auf den Namen „Krone“ getauft. Die 20 Reichsmark Münze wird folglich als „Doppelkrone“ bezeichnet.

Das Deutsche Kaiserreich war in 25 Teilstaaten unterteilt. Jeder Teilstaat hatte eine eigene Prägestätte. So hatte jede Umlaufmünze der Reichswährung ein anderes Motiv. Die Münzen zeigten den jeweiligen Regenten auf der Bildseite (Avers) und den Reichsadler sowie das Prägejahr auf der Wertseite (Revers). Außerdem wurde auf den Reichsgoldmünzen bis 1874 der Schriftzug „20 M“ geprägt, der später in „20 Mark“ abgeändert wurde. Die Randschrift der Münzen beinhaltet den Schriftzug „Gott mit uns“.

Erweitern Sie Ihre Geldschein- und Münzsammlung oder Ihr Anlageportfolio mit wertvollen goldenen Handelsgoldmünzen aus der Epoche des deutschen Kaiserreiches. Jetzt 20 Goldmark bei Reppa bestellen!

20 Goldmark Münzen aus dem deutschen Kaiserreich

Von den 20 Reichsmark Stücken wurden damals so viele Exemplare geprägt und in den Umlauf gebracht, dass heute noch sehr viele dieser Exemplare zur Verfügung stehen. Daher werden viele der Goldmünzen heute ohne Aufpreis zum Goldpreis verkauft werden. Aus diesem Grund werden vor allem die häufig auftauchenden Prägungen der 20 Goldmark aus den Reichsgebieten Hamburg, Preußen, Hessen, Württemberg, Sachsen, Bayern und Baden gerne als Anlagemünzen genutzt. Eher seltene Goldmünzen aus dem deutschen Kaiserreich erreichen auch höhere Preise und dienen meist als Sammlermünzen.

Bei Reppa finden Sie eine vielfältige Auswahl der beliebten Reichsmarkmünzen. Selbstverständlich erhalten Sie jede Reichsgoldmünze in einem guten Erhaltungsgrad und mit Echtheitsgarantie. Ihre 20 Reichsmark Münzen bestellen Sie wie gewohnt steuerbefreit.

Reichsmünzen bis 1945 bei Reppa kaufen

Bei Ihrem Reppa Münzenversandhaus finden Sie neben den begehrten 20 Reichsmark Goldmünzen auch 5 Reichsmark und 10 Reichsmark Münzen mit vielen verschiedenen Prägungen aus den unterschiedlichsten Jahrgängen – stets in gutem Erhaltungsgrad und zu fairen Preisen. Unsere Kategorie Reichsmünzen bis 1945 umfasst außerdem viele weitere Münzen von hohem Materialwert und enormem Sammlerwert – aus diesen weiteren Epochen der deutschen Geschichte bis 1945 können Sie bei Reppa Münzen aus Silber und Gold mit unterschiedlichem Nennwert erwerben:

Ob als Investmentmünze oder als Sammlermünze – 20 Markstücke aus der Kaiserzeit sind eine wertige Investition. Jetzt 20 Reichsmark aus den Münzprägestätten des Deutschen Kaiserreichs bei Reppa bestellen!

Mehr erfahren »
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 2