Kundenservice
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

2er Set Banknoten Cook-Inseln 1987

  • Erste Banknoten nach Einführung des Dollars!
  • Der Legende "Ina und der Hai" gewidmet!
Zurzeit nicht lieferbar
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.
Mit dem Absenden des Formulars stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu.
Ihnen fehlen noch 90,00 € um deutschlandweit versandkostenfrei zu bestellen.
Kauf auf Rechnung
Kauf auf Rechnung
Käuferschutz inklusive
Käuferschutz inklusive
30 Tage Rückgabe-Garantie
30 Tage Rückgabe-Garantie
Kostenlose Rücksendung
Kostenlose Rücksendung
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden
Material: Papier
Erhaltung: Unzirkuliert (unz)
Jahrgang: 1987
Land: Cook-Inseln
Nominal: 3 + 10
Währungseinheit: Dollars

Seltene Banknoten der Cook-Inseln

Eine der berühmtesten Geschichten der Cook-Inseln handelt von der Meeresgöttin Ina. Da sie sich in den Gott der Fische verliebt hatte, wollte sie unbedingt zu ihm gelangen. Doch nur der Hai war stark genug, um sie durch den pazifischen Ozean bis zu ihrem Liebsten zu tragen. Als die Cook-Inseln 1987 erstmals eine eigene Währung ausgaben, wurde diese Legende auf den ersten Scheinen verewigt. Sie zeigen die Göttin Ina auf ihrem Reittier – so wie die Natur sie geschaffen hat.

Doch trotz ihrer Farbenpracht und den beliebten indigenen Motiven sind die Banknoten des Cook-Inseln-Dollars heute kaum noch zu finden. Auf dem Atoll selbst wurde die einheimische Währung bereits Anfang der 90er Jahre von dem Neuseeland-Dollar verdrängt. 1995 beschloss die Regierung daher, keine neuen Banknoten und Umlaufmünzen des Cook-Inseln-Dollars mehr auszugeben. Sichern Sie daher noch heute dieses Raritäten-Set in unzirkulierter Erhaltung!

Kauf auf Rechnung
Kauf auf Rechnung
Käuferschutz inklusive
Käuferschutz inklusive
30 Tage Rückgabe-Garantie
30 Tage Rückgabe-Garantie
Kostenlose Rücksendung
Kostenlose Rücksendung
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden