Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Heller Reichsstadt Schwäbisch Hall 1200-1370

  • Eine der berühmtesten deutschen Münzen!
  • Fast vorzügliche Erhaltung!
Zurzeit nicht lieferbar
Bestellen Sie für weitere 90,00 EUR und Sie erhalten Ihren Einkauf deutschlandweit versandkostenfrei!
Technische Daten
Nominal: 1
Währungseinheit: Heller
Land: Schwäbisch Hall
Material: Silber
Erhaltung: sehr schön-vorzüglich (ss-vz)
Gewicht brutto: 0,450 g
geprägt von Jahr: 1200
geprägt bis Jahr: 1370
Jahrgang: 1200-1370
Durchmesser: 18,00 mm
Größe: 18,00 mm
Kaiser Barbarossa gründete in Schwäbisch Hall eine Münzstätte, um seinen Geldbedarf zu decken.... mehr

Münzstätte in Schwäbischhall

Kaiser Barbarossa gründete in Schwäbisch Hall eine Münzstätte, um seinen Geldbedarf zu decken. Erstmals wurden Münzen im Römisch-Deutschen Reich nicht unter bischöflicher Aufsicht geprägt! Schon bald verbreitete sich dieser Münztyp mit der offenen Hand als Markenzeichen im ganzen Reich und wurde nach dem Stadtnamen als „Häller“ bzw. „Heller“ benannt.