Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

1 Theler Frankfurt Judenpfennig 1807

  • Phantasienominal!
  • Nur 1 Jahr geprägt!
  • Sehr selten!
49,90 EUR 20,04% gespart 39,90 EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: 6-14 Tage

Bestellen Sie für weitere 90,00 EUR und Sie erhalten Ihren Einkauf versandkostenfrei!

Historischer Judenpfennig mit Phantasienominal

Der Frankfurter Judenpfennig war eine illegal geprägte Kupfermünze, die zu Beginn des 19. Jahrhunderts vor allem im Frankfurter Raum zirkulierte. Die Benennung jener Münze geht auf die Vermutung zurück, dass die Scheidemünzen von Juden geprägt wurden. Die tatsächliche Herkunft der Frankfurter Judenpfennig ist bis heute jedoch ungeklärt. Das Aussehen der Münze konnte dabei variieren: Während auf der einen Seite meist Kränze, Phantasiewappen oder andere heraldische Objekte dargestellt wurden, zeigte die Wertseite stets die Bezeichnung (Heller, Pfennig oder auch Phantasienamen) sowie die Jahreszahl.

Jetzt können Sie sich einen originalen Frankfurter Judenpfennig aus dem Jahr 1807 in Ihr Zuhause holen. Dieses historische Original im Nennwert von 1 Theler wurde nur ein einziges Jahr geprägt und ist heute nur noch sehr schwer erhältlich. Greifen Sie darum gleich zu und sichern Sie sich den Frankfurter Judenpfennig mit Phantasienominal in sehr schöner Erhaltung!

Technische Daten
Nominal: 1 Theler
Land: Frankfurt
Material: Kupfer
Erhaltung: sehr schön (ss)
Gewicht brutto: 1,200 g
Prägezeitraum: 1807
Jahrgang: 1807
Durchmesser: 19,00 mm
Größe: 19,00 mm