Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Weißpfennig Pfalz Kurfürst Friedrich I. 1449-1476

Bild wird geladen...
Weißpfennig Pfalz Kurfürst Friedrich I. 1449-1476 Sehr schön
Weißpfennig Pfalz Kurfürst Friedrich I. 1449-1476 Sehr schön
Weißpfennig Pfalz Kurfürst Friedrich I. 1449-1476 Sehr schön
     
  • Hoher Silbergehalt!
  • "Weiß", wegen des hohen Silberanteils!
  • Groschenmünze, da "Großer" Pfennig!
statt 110,00 EUR 11,00 EUR gespart
99,00 EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: 6-14 Tage

Für die einen der Siegreiche

Für die einen "Der Siegreiche" für die anderen der „Böse Fritz“. Im Badisch-Pfälzischen Krieg kam es 1462 zur Schlacht mit den Truppen des Markgrafen Karl I. von Baden, dessen Bruder Bischof Georg von Metz und des Grafen Ulrich von Württem berg. Kurfürst Friedrich I. trug den Sieg davon. Er kerkerte die drei gegnerischen Anführer im Verlies des Heidelberger Schlosses ein und ließ sie erst nach Zahlung immenser Lösegelder wieder frei.
Technische Daten
Nominal: Weißpfennig
Land: Pfalz
Material: Silber
Erhaltung: sehr schön (ss)
Gewicht brutto: 1,900 g
Prägezeitraum: 1449 - 1476
Jahrgang: 1449-1476
Durchmesser: 24,00 mm
Größe: 24,00 mm
Loading...
Loading...
Sammler kauften auch:
Loading...