Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Verdienstmedaille der DDR mit Interimsspange

  • Kult-Orden der DDR!
  • Sehr gut erhalten!
Zurzeit nicht lieferbar
Bestellen Sie für weitere 90,00 EUR und Sie erhalten Ihren Einkauf deutschlandweit versandkostenfrei!
Technische Daten
Gewicht brutto: 16,150 g
Durchmesser: 33,00 mm
Größe: 33,00 mm
Die Verdienstmedaille der Deutschen Demokratischen Republik war eine staatliche Auszeichnung,... mehr

Verdienstmedaille der DDR: Stolpe-Orden

Die Verdienstmedaille der Deutschen Demokratischen Republik war eine staatliche Auszeichnung, die an Bürger der DDR verliehen wurde, die sich durch besondere Leistungen und treue Pflichterfüllung beim Aufbau des Sozialismus sowie bei der Stärkung und Festigung der DDR ausgezeichnet hatten. Auch der damalige Ministerpräsident Brandenburgs, Manfred Stolpe, konnte sich im Jahr 1978 die Verdienstmedaille der DDR verdienen, die seither auch „Stolpe-Orden“ genannt wird. Doch die Frage bleibt: War Stolpe ein wichtiger inoffizieller Mitarbeiter der Stasi? Kritiker meinen, er habe jene Medaille „nicht ohne Grund“ erhalten!

Dieses historische Original des „Stolpe-Ordens“ könnte nun bald ein neues Highlight in Ihrer Sammlung bilden. Mit Interims-Spange und Original-Verleihungs-Etui versehen, zeigt diese versilberte Medaille drei waagerechte Felder, die in den Farben schwarz-rot-gold koloriert sind. In der Mitte erstrahlt das Staatswappen der DDR. Ein fantastisches Original der DDR, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Am besten also gleich zugreifen!