Kundenservice Telefon Icon
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Schilling Preußen König Friedrich Wilhelm I. 1714-1740

  • Mit gekröntem Monogramm FW!
  • Liebhaber-Rarität!
  • Fast 300 Jahre alt!
Zurzeit nicht lieferbar
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.
Mit dem Absenden des Formulars stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu.
Ihnen fehlen noch 90,00 € um deutschlandweit versandkostenfrei zu bestellen.
Kauf auf Rechnung
Kauf auf Rechnung
Käuferschutz inklusive
Käuferschutz inklusive
30 Tage Rückgabe-Garantie
30 Tage Rückgabe-Garantie
Kostenlose Rücksendung
Kostenlose Rücksendung
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden
Material: Billon
Erhaltung: sehr schön (ss)
Gewicht: 0,650 g
geprägt von Jahr: 1714
geprägt bis Jahr: 1740
Jahrgang: 1714-1740
Durchmesser: 15,00 mm
Land: Preußen, Königreich
Währungseinheit: Schilling
Avers: gekröntes Monogramm
Revers: Wertangabe und Jahreszahl in vier Zeilen
Sammelgebiet: Kleinmünzen

Schilling vom Vater Preußens

Der „Soldatenkönig“ König Friedrich Wilhelm I. prägte diesen Schilling, auch Solidus genannt. Damals bestand die Münze größtenteils aus Silber. Sie gehört zu den leichtesten, fragilsten und darum heute sehr selten gewordenen Geldstücken. Schillinge wurden übrigens in Berlin auch unter seinem Sohn und Nachfolger Friedrich dem Großen geprägt.
Kauf auf Rechnung
Kauf auf Rechnung
Käuferschutz inklusive
Käuferschutz inklusive
30 Tage Rückgabe-Garantie
30 Tage Rückgabe-Garantie
Kostenlose Rücksendung
Kostenlose Rücksendung
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden