Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Mittelfollis Römisches Kaiserreich Kaiser Constantinus I. der Große Constantinopolis 307-337

  • Siegesgöttin Victoria!
  • Vorzügliche Erhaltung!
Zurzeit nicht lieferbar
Bestellen Sie für weitere 90,00 EUR und Sie erhalten Ihren Einkauf versandkostenfrei!
Kaiser Konstantin der Große wählte die griechische Stadt Byzantion am Bosporos 330 zu seiner... mehr

Die Hauptstädte des Römischen Imperiums

Kaiser Konstantin der Große wählte die griechische Stadt Byzantion am Bosporos 330 zu seiner Hauptresidenz und nannte sie „Nova Roma“ (Neues Rom), als Constantinopolis (Stadt des Konstantin) blieb sie die Hauptstadt des Oströmischen Reichs und des byzantinischen Reichs. Zur Feier der Einweihung der neuen Hauptstadt ließ Konstantin diese Gedenkmünzen prägen!
Technische Daten
Währungseinheit: Mittelfollis
Land: Römisches Kaiserreich
Material: Bronze
Erhaltung: vorzüglich (vz)
Gewicht brutto: 2,400 g
geprägt von Jahr: 307
geprägt bis Jahr: 337
Jahrgang: 306-337
Durchmesser: 18,00 mm
Größe: 18,00 mm