Kundenservice
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Mittelfollis Römisches Kaiserreich Kaiser Constantinus I. 307-337

  • Weit über 1.600 Jahre altes Original!
  • Besonders preiswert!
  • Münzen als Meilensteine des Christentums!
Zurzeit nicht lieferbar
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.
Mit dem Absenden des Formulars stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu.
Ihnen fehlen noch 90,00 € um deutschlandweit versandkostenfrei zu bestellen.
Kauf auf Rechnung
Kauf auf Rechnung
Käuferschutz inklusive
Käuferschutz inklusive
30 Tage Rückgabe-Garantie
30 Tage Rückgabe-Garantie
Kostenlose Rücksendung
Kostenlose Rücksendung
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden
Material: Bronze
Erhaltung: sehr schön (ss)
Gewicht: 2,800 g
geprägt von Jahr: 307
geprägt bis Jahr: 337
Jahrgang: 307-337
Durchmesser: 17,20 mm
Land: Römisches Kaiserreich
Währungseinheit: Mittelfollis
Sammelgebiet: Antike

Zahlgeld der Antike

Beispiel-Abbildung. Geliefert werden unterschiedliche RV-Motive unserer Wahl.

Am Abend vor der entscheidenden Schlacht gegen seinen Rivalen Maxentius hatte Kaiser Constantin eine Christuserscheinung, worauf er die Schilde und Rüstungen seiner Soldaten mit dem Christogramm PX als Siegeszeichen bemalen ließ. Der siegreiche Kaiser förderte danach das Christentum und leitete damit das Ende der heidnischen Antike ein!

Kauf auf Rechnung
Kauf auf Rechnung
Käuferschutz inklusive
Käuferschutz inklusive
30 Tage Rückgabe-Garantie
30 Tage Rückgabe-Garantie
Kostenlose Rücksendung
Kostenlose Rücksendung
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden
Gleich mitbestellen
Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch