Kundenservice Telefon Icon
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Mittelbronze Numidien König Micipsa 148-118 v. Chr.

  • Pferdemotiv!
  • Roms Verbündeter in Nordafrika!
-15%
198,00 € Sie sparen 29,00 €
16900 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Ihnen fehlen noch 90,00 € um deutschlandweit versandkostenfrei zu bestellen.
Kauf auf Rechnung
Kauf auf Rechnung
Käuferschutz inklusive
Käuferschutz inklusive
30 Tage Rückgabe-Garantie
30 Tage Rückgabe-Garantie
Kostenlose Rücksendung
Kostenlose Rücksendung
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden
Material: Bronze
Erhaltung: sehr schön (ss)
Gewicht: 12,000 g
geprägt von Jahr: -148
geprägt bis Jahr: -118
Jahrgang: 148-118 v. Chr.
Durchmesser: 26,00 mm
Land: Numidien

König Micipsa

Micipsa wurde als ältester Sohn Massinissas als dessen Nachfolger, als König der numidischen Massylier, eingesetzt. Am Anfang seiner Regierungszeit musste er jedoch seine beiden Brüder an der Regierung beteiligen. Das Reich der Numiden stand mit den Römern in einem engen Bündnis und so unterstützen die Brüder die Römer im 3. Punischen Krieg. Die numidischen Reiter waren damals als hervorragende Leichte Kavallerie bekannt, da sie nur mit einem Schild bewaffnet ohne Rüstung, Sattel oder Saumzeug reiteten. Nach dem Tod seiner Brüder war Micipsa alleiniger König Numidiens. Aus seiner Regierungszeit stammt diese historische Mittelbronze, welche Sie sich nicht entgehen lassen sollten! Greifen Sie jetzt zu und sichern Sie sich dieses historische Original mit dem charakteristischen Pferdemotiv!
Kauf auf Rechnung
Kauf auf Rechnung
Käuferschutz inklusive
Käuferschutz inklusive
30 Tage Rückgabe-Garantie
30 Tage Rückgabe-Garantie
Kostenlose Rücksendung
Kostenlose Rücksendung
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden