Kundenservice Telefon Icon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Neutaler

1. Bezeichnung für den Ecu neuf in der Schweiz (in Deutschland Laub-, Lorbeer- oder Federtaler). Die seit 1726 ausgegebene französische Großsilbermünze wurde in der Schweiz - wie in Süddeutschland - zur Hauptumlaufmünze und mit 38 bis 40 Batzen bewertet (je nach Ort und Zeit). Gegengestempelte Neutaler liefen noch in einigen Kantonen nach 1815 um, nachdem die Eidgenossenschaft wieder hergestellt war. Ihr Wert lag (je nach Kanton) zwischen 38 und 42 Batzen. 

2. Bezeichnung der schweizerischen Talermünzen, die 1795 von Bern, 1798-1801 von der Helvetischen Republik und nach 1812 von einigen Kantonen in verschiedenen Typen geprägt wurden. Sie galten 40 Batzen oder 4 Franken.