Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Groschen Brandenburg-Ansbach Markgraf Johann Friedrich

  • Nur 3 Jahre geprägt!
  • Wichtigstes Münznominal jener Zeit!
49,90 EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: 6-14 Tage

Heimat für Flüchtlinge

Bei seinem Regierungsantritt im Jahr 1667 war Markgraf Johann Friedrich noch minderjährig, mit dem „Großen Kurfürsten“ Friedrich Wilhelm als Vormund. Ab 1672 endlich volljährig, belebte er die Wirtschaft seines Landes durch die Ansiedelung französischer Emigranten. Nun wartet dieser Groschen des Markgrafen Johann Friedrich darauf in Ihre Münzsammlung einziehen zu können. Als wichtigstes Münznominal jener Zeit sollte dieser historische Münzschatz in Ihrer Sammlung nicht fehlen. Greifen Sie darum gleich zu und holen Sie sich diesen nur 3 Jahre lang geprägten Münzschatz des Herrschaftsgebiets Brandenburg-Ansbach in Ihr Zuhause!
Technische Daten
Nominal: 1 Groschen
Land: Brandenburg-Ansbach
Material: Silber
Erhaltung: sehr schön (ss)
Gewicht brutto: 1,550 g
Prägezeitraum: 1682 - 1684
Jahrgang: 1682-1684
Durchmesser: 21,00 mm
Größe: 21,00 mm
Loading...
Loading...
Sammler kauften auch:
Loading...