Newsletter

Die französische Münze

Eine französische Münze ist ein Stück Gold oder Silber der Grande Nation. Unsere Münzen aus Frankreich, dem Land des Savoir Vivre, zählen als Livre-, Franc- oder Euro-Münzen zu den numismatisch schönsten Modellen überhaupt. Bereits Napoleon oder König Ludwig der XVIII. waren begeisterte Sammler der französischen Münzen und wurden von der heimischen Numisaisne aus Paris und Umgebung mit eigenen Prachtstücken gewürdigt. Erweitern Sie Ihre Sammlung an Goldmünzen, Silbermünzen, Gedenkmünzen und anderen Prägungen aus Frankreich. Worauf warten Sie noch? Jetzt mindestens eine französische Münze kaufen und schon ganz bald Ihr Eigen nennen!

Die Geschichte der französischen Münzen

Die Numismatik aus Frankreich beziehungsweise die französische Münze an sich, blickt auf eine lange Geschichte unter Sammlern zurück. Bereits im Jahr 1360, also der Zeit des Mittelalters, wurde die Münz-Tradition und der Mythos um die Währung Franc und Centime geschaffen. Lange bevor ein gewisser Napoleon Bonaparte die Republik Frankreich revolutionierte. Damals galt zwar noch die Livre als nationale Währung, doch wurde diese kaum als Münze geprägt. So dauerte es noch bis ins Jahr 1795 bis der Franc von nun an für mehr als 200 Jahre als die französische Münze und Zahlungsmittel Nummer eins galt.

Der Franc war zur damaligen Zeit zudem die erste Dezimalwährung Europas und deren Nutzen verbreitete sich dank Napoleons Feldzügen rasch in Europa. Die französischen Münzen, Franc und Centimes genannt, sind damals wie heute auf ihren Vorder- und Rückseiten mit bewegenden Momenten der Historie des Landes verziert.

Dies gilt ebenso für die im Jahr 2002 eingeführten französischen Euro-Münzen. Der Franc wurde vom Euro verdrängt, doch die Cent-Münzen werden auch heute noch Centimes genannt. Ein Relikt aus vergangenen Tagen, frei nach dem Motto „Vive le/a Franc(e)“. Und übrigens: Die Franken aus der Schweiz haben den Namen zudem in den einzelnen Kantonen erhalten.

Weitere Heimat- und Geschichtsverbundenheit drücken die französischen Goldmünzen und Silbermünzen nunmehr als historische Münzen oder modernere Gedenkmünzen in ihrem Design aus: Münzen aus Frankreich, hergestellt in der legendären Monnaie de Paris oder am zweiten Standort der Münzprägeanstalt in Pessac in der Gironde, zeichnen sich durch kunstvolle und innovative Prägetechniken und Motive aus.

Freuen Sie sich auf Ihre persönliche französische Münze und kaufen Sie ein Sammler-Stück eleganter Schönheit aus dem Nachbarland von Deutschland für Ihre ganz eigene Münzsammlung!

Von uns, für Sie: Ihre neue französische Münze

Sie wissen als leidenschaftlicher Sammler bereits, wie viel Geschichte in den französischen Münzen steckt. Doch welche französische Münze nennen Sie bald Ihr Eigen? Wir sind gespannt und präsentieren Ihnen nachfolgend eine Auswahl unserer Münzen und Kursmünzen-Sets. Es erwarten Sie:


Egal für welche französische Münzen Sie sich letztendlich entscheiden: Bei uns finden Sie zusätzlich das passende Münz-Zubehör zur Aufbewahrung, Reinigung sowie zum Wiegen, Messen und Prüfen der Silber- und Goldmünzen aus Frankreich und alle anderen Ländern dieser Welt.

Falls Sie noch weitere Fragen haben oder eine persönliche Beratung wünschen, so rufen Sie uns von Montag bis Freitag unter +49 (0) 63 31 511 610 5 an. Gerne empfehlen wir Ihnen auch unseren Kanal Reppa-TV, indem wir mitunter auch unsere Sondermünzen aus Frankreich für Sie detailliert vorstellen.

Haben Sie sich für eine exklusive französische Münze entschieden? Dann bestellen Sie sie noch heute bei Reppa, Vergleichssieger und Deutschlands Münz-Partner Nr.1!
Fenster schließen
Die französische Münze

Eine französische Münze ist ein Stück Gold oder Silber der Grande Nation. Unsere Münzen aus Frankreich, dem Land des Savoir Vivre, zählen als Livre-, Franc- oder Euro-Münzen zu den numismatisch schönsten Modellen überhaupt. Bereits Napoleon oder König Ludwig der XVIII. waren begeisterte Sammler der französischen Münzen und wurden von der heimischen Numisaisne aus Paris und Umgebung mit eigenen Prachtstücken gewürdigt. Erweitern Sie Ihre Sammlung an Goldmünzen, Silbermünzen, Gedenkmünzen und anderen Prägungen aus Frankreich. Worauf warten Sie noch? Jetzt mindestens eine französische Münze kaufen und schon ganz bald Ihr Eigen nennen!

Die Geschichte der französischen Münzen

Die Numismatik aus Frankreich beziehungsweise die französische Münze an sich, blickt auf eine lange Geschichte unter Sammlern zurück. Bereits im Jahr 1360, also der Zeit des Mittelalters, wurde die Münz-Tradition und der Mythos um die Währung Franc und Centime geschaffen. Lange bevor ein gewisser Napoleon Bonaparte die Republik Frankreich revolutionierte. Damals galt zwar noch die Livre als nationale Währung, doch wurde diese kaum als Münze geprägt. So dauerte es noch bis ins Jahr 1795 bis der Franc von nun an für mehr als 200 Jahre als die französische Münze und Zahlungsmittel Nummer eins galt.

Der Franc war zur damaligen Zeit zudem die erste Dezimalwährung Europas und deren Nutzen verbreitete sich dank Napoleons Feldzügen rasch in Europa. Die französischen Münzen, Franc und Centimes genannt, sind damals wie heute auf ihren Vorder- und Rückseiten mit bewegenden Momenten der Historie des Landes verziert.

Dies gilt ebenso für die im Jahr 2002 eingeführten französischen Euro-Münzen. Der Franc wurde vom Euro verdrängt, doch die Cent-Münzen werden auch heute noch Centimes genannt. Ein Relikt aus vergangenen Tagen, frei nach dem Motto „Vive le/a Franc(e)“. Und übrigens: Die Franken aus der Schweiz haben den Namen zudem in den einzelnen Kantonen erhalten.

Weitere Heimat- und Geschichtsverbundenheit drücken die französischen Goldmünzen und Silbermünzen nunmehr als historische Münzen oder modernere Gedenkmünzen in ihrem Design aus: Münzen aus Frankreich, hergestellt in der legendären Monnaie de Paris oder am zweiten Standort der Münzprägeanstalt in Pessac in der Gironde, zeichnen sich durch kunstvolle und innovative Prägetechniken und Motive aus.

Freuen Sie sich auf Ihre persönliche französische Münze und kaufen Sie ein Sammler-Stück eleganter Schönheit aus dem Nachbarland von Deutschland für Ihre ganz eigene Münzsammlung!

Von uns, für Sie: Ihre neue französische Münze

Sie wissen als leidenschaftlicher Sammler bereits, wie viel Geschichte in den französischen Münzen steckt. Doch welche französische Münze nennen Sie bald Ihr Eigen? Wir sind gespannt und präsentieren Ihnen nachfolgend eine Auswahl unserer Münzen und Kursmünzen-Sets. Es erwarten Sie:


Egal für welche französische Münzen Sie sich letztendlich entscheiden: Bei uns finden Sie zusätzlich das passende Münz-Zubehör zur Aufbewahrung, Reinigung sowie zum Wiegen, Messen und Prüfen der Silber- und Goldmünzen aus Frankreich und alle anderen Ländern dieser Welt.

Falls Sie noch weitere Fragen haben oder eine persönliche Beratung wünschen, so rufen Sie uns von Montag bis Freitag unter +49 (0) 63 31 511 610 5 an. Gerne empfehlen wir Ihnen auch unseren Kanal Reppa-TV, indem wir mitunter auch unsere Sondermünzen aus Frankreich für Sie detailliert vorstellen.

Haben Sie sich für eine exklusive französische Münze entschieden? Dann bestellen Sie sie noch heute bei Reppa, Vergleichssieger und Deutschlands Münz-Partner Nr.1!
Mehr erfahren »
2 von 5
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
2 von 5

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter