Newsletter

Preußische Münzen

Bis zur Verabschiedung des Reichsmünzgesetzes im Jahre 1871, als die Mark zum führenden Zahlungsmittel im Kaiserreich wurde, galten der Taler und die Gulden als wichtigste Handelsmünzen im Königreich Preußen und darüber hinaus. Seit der Gründung des Preußischen Staates im Jahre 1701 zierten die Konterfeis der preußischen Könige die Münzen, die einen großen Sammlerwert haben. Jetzt preußische Münzen kaufen!Die Vielfalt der preußischen Münzen

Während der Taler nur in Silber geprägt wurde, wurde die Mark auch in Gold geprägt. Ihre Nominale reichen von 2, 3 und 5 Mark in Silber bis zu 5, 10 und 20 Mark in Gold. Ebenso wie die Taler, tragen die preußischen Mark-Münzen das Abbild der Könige und Kaiser des deutschen Kaiserreichs.

Mit einem Durchmesser von bis zu 41 mm und einem Bruttogewicht von 37 g, zählt der Doppeltaler unter den preußischen Münzen zum Schwergewicht. Aus massivem Silber gefertigt, trägt er auf dem Avers das Abbild des Königs Friedrich Wilhelm IV. und wurde im Jahr 1841 Teil der deutschen Geschichte. Zu den kleinsten Taler-Teilnominalen gehört die 1/6 Taler Münze und ist mit ihren 5,3 g auch eine der leichtesten. Mit der Einführung des Vereinstalers wurde der Münzwert des preußischen Talers vereinheitlicht und ersetzt.

Entdecken Sie viele weitere preußische Münzen sowie andere deutsche Taler für Ihre Sammlung. Auch die Deutsche Mark und die DDR Mark dürfen in einer Sammlung deutscher Münzen nicht fehlen. Jetzt Ihre preußischen Münzen kaufen!

Fenster schließen
Preußische Münzen

Bis zur Verabschiedung des Reichsmünzgesetzes im Jahre 1871, als die Mark zum führenden Zahlungsmittel im Kaiserreich wurde, galten der Taler und die Gulden als wichtigste Handelsmünzen im Königreich Preußen und darüber hinaus. Seit der Gründung des Preußischen Staates im Jahre 1701 zierten die Konterfeis der preußischen Könige die Münzen, die einen großen Sammlerwert haben. Jetzt preußische Münzen kaufen!Die Vielfalt der preußischen Münzen

Während der Taler nur in Silber geprägt wurde, wurde die Mark auch in Gold geprägt. Ihre Nominale reichen von 2, 3 und 5 Mark in Silber bis zu 5, 10 und 20 Mark in Gold. Ebenso wie die Taler, tragen die preußischen Mark-Münzen das Abbild der Könige und Kaiser des deutschen Kaiserreichs.

Mit einem Durchmesser von bis zu 41 mm und einem Bruttogewicht von 37 g, zählt der Doppeltaler unter den preußischen Münzen zum Schwergewicht. Aus massivem Silber gefertigt, trägt er auf dem Avers das Abbild des Königs Friedrich Wilhelm IV. und wurde im Jahr 1841 Teil der deutschen Geschichte. Zu den kleinsten Taler-Teilnominalen gehört die 1/6 Taler Münze und ist mit ihren 5,3 g auch eine der leichtesten. Mit der Einführung des Vereinstalers wurde der Münzwert des preußischen Talers vereinheitlicht und ersetzt.

Entdecken Sie viele weitere preußische Münzen sowie andere deutsche Taler für Ihre Sammlung. Auch die Deutsche Mark und die DDR Mark dürfen in einer Sammlung deutscher Münzen nicht fehlen. Jetzt Ihre preußischen Münzen kaufen!

Mehr erfahren »
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Vereinstaler Preußen König Wilhelm I. Vereinstaler Preußen König Wilhelm I. 1866
129,00 € 12575 €
-17%
-22%
-17%
-23%
Taler Preußen Friedrich Wilhelm IV. 1842-52 sehr schön Taler Preußen König Friedrich Wilhelm IV....
189,00 € 14524 €
-15%
1 von 3

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter