Kundenservice Telefon Icon

Königliche Silbermünzen: Großbritannien und seine Münztradition erleben

Fenster schließen
Königliche Silbermünzen: Großbritannien und seine Münztradition erleben

Seit über 1200 Jahren im Umlauf: Das englische Pfund Sterling ist die wohl älteste Währung der Welt. Damit verfügt das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland – oft kurz „Großbritannien” genannt nach der Hauptinsel, auf der sich England, Schottland und Wales befinden – über eine der historisch bedeutsamsten Münztraditionen überhaupt. So wundert es nicht, dass sowohl britische Silbermünzen als auch Goldmünzen bei Bullion-Münzensammlern und Edelmetall-Investoren als Anlagemünzen besonders beliebt sind.

Die Silbermünzen der Briten werden üblicherweise mit einer Stückelung von 1 Unze (oz.), 2 oder 10 Unzen (oz.) und einem Feingewicht von 999.9 Silber ausgegeben. Die charakteristischen 1 Unze Silbermünzen aus Großbritannien verfügen über einen Nennwert von 2 Great British Pound (GBP).

Prägung der Bullion-Münzen: Motiv der Wertseite

Die besondere Verbundenheit der Briten zur königlichen Familie zeigt sich nicht zuletzt in der nationalen Münzprägung: Die Wertseite jeder Gold- und Silbermünze aus Großbritannien schmückt traditionell das aktuelle Antlitz des jeweiligen Regenten über das Königreich. So ziert das derzeitige Revers der britischen Münzen ein Porträt von Queen Elizabeth II., das im Jahr 2015 von Illustrator und Designer Jody Clark entworfen wurde. Es wurde bisher fünfmal aktualisiert und in den Jahren 1952, 1968, 1985, 1998 und 2015 an den sich ändernden Zeitgeist und das aktuelle Aussehen der britischen Königin angepasst.

Zusätzlich zu ihrem Abbild im Seitenprofil werden der Name der Queen und der Schriftzug „D.G.REG.F.D” (Dei Gratia Regina Fidei Defensor) auf die Rückseite der Münze geprägt. Dieser lateinische Wahlspruch bedeutet übersetzt „Königin von Gottes Gnaden, Verteidigerin des Glaubens”. Wie die meisten Anlagemünzen tragen auch die Silbermünzen aus Großbritannien neben den Bildmotiven den Nennwert der Münze sowie ihre Feinheit.

Als unverkennbares Münzbild ist das königliche Konterfei weltweit bekannt. Über die Inselgrenzen hinaus rufen Münzausgaben, auf denen das heutige Oberhaupt der „Royal Family“ oder die britischen Herrscher früherer Zeiten geehrt werden, besondere Begeisterung hervor. Bestellen Sie jetzt die traditionsreichen Silbermünzen aus Großbritannien und entdecken Sie die vielfältigen Prägungen der Monarchie!

Beliebte Serien von Silbermünzen aus Großbritannien

Im Bereich der modernen Bullionmünzen gibt die Münzprägeanstalt „The Royal Mint“ seit 1987 die Gold Britannia und seit 1997 die Silber Britannia mit der namensgebenden Frauengestalt auf der Motivseite aus. Die Britannia ist als weibliche Personifizierung der britischen Inseln mit Dreizack, Schild und Helm auf den Pfundmünzen abgebildet. Sie steht symbolisch für Weisheit und nationale Gemeinschaft der Staaten, aber auch für die Seemacht und Landesverteidigung. Auf dem Münzrand ist der Name der Serie (Britannia), das Prägejahr sowie Feingewicht und -gehalt (999.9 Fine Silver) abgebildet. Auch der Name des Künstlers Philip Nathan, der das Motiv dieser Münze 1987 entworfen hat, ist auf dem Revers der Münzen zu sehen.

Klassischerweise werden britische Silbermünzen in Sterlingsilber mit einem Feingehalt von 92,5 % Silber hergestellt. Die Britannia wurde jedoch bis 2012 mit einem erhöhten Silbergehalt von 95,83 % geprägt. Dies geht auf die Jahre 1696 bis 1720 zurück, als König William III. das sogenannte „Britanniasilber” einführte und Sterlingsilber für Münzen verbot. Die 95,83 % war für Anlagemünzen jedoch zu gering, da diese meist eine Feinheit von 999/1.000 (also 99,9 %) besaßen. Seit 2013 wird die Silbermünze daher in der üblichen Feinheit gefertigt und ist in verschiedener Stückelung zu erwerben.

Seit 2014 stellt die britische Prägeanstalt außerdem eine eigene Serie von Lunarmünzen aus. Dabei handelt es sich um Anlagemünzen mit Motiven aus dem chinesischen Tierkreis nach dem Mondkalender. Die Motive ändern sich jedes Jahr:

  • 2014 Lunar UK Pferd, 1 Unze (oz.) Silber
  • 2015 Lunar UK Ziege, 1 Unze (oz.) Silber
  • 2016 Lunar UK Affe, 1 Unze (oz.) Silber
  • 2017 Lunar UK Hahn, 1 Unze (oz.) Silber
  • 2018 Lunar UK Hund, 1 Unze (oz.) Silber
  • 2019 Lunar UK Schwein, 1 Unze (oz.) Silber
  • 2020 Lunar UK Maus, 1 Unze (oz.) Silber
  • 2021 Lunar UK Ochse, 1 Unze (oz.) Silber

Weitere bekannte Serien von britischen Silbermünzen sind die „Sovereign” und Queen’s Beasts” Münzen. Mit der neuesten Münzserie „Myths and Legends” (Mythen und Legenden) werden seit dem Jahr 2021 berühmte Helden der britischen Folklore auf Anlagemünzen geprägt. Die erste Ausgabe war Robin Hood gewidmet. Jetzt Silbermünzen aus Großbritannien bestellen!

Bei Reppa britische Silber- und Goldmünzen bestellen

In dieser Kategorie erwarten Sie kostbare Münzexemplare der britischen Inseln. Bei Reppa erhalten Sie sämtliche Münzen garantiert immer in der aktuellen Auflage. Auch englische Goldmünzen aus dem Vereinigten Königreich finden Sie in unterschiedlicher Stückelung von 1/10 Unze bis hin zu einer ganzen Unze in unserem Shop. Ob Silber- oder Goldmünzen: Tauchen Sie ein in die Münzwelt der Briten!

Alternativ können Sie Ihre Sammlung um weitere europäische Münzen ergänzen – wir führen Münzen aus vielen unterschiedlichen Teilen des Kontinents. Weiten Sie Ihr Anlageportfolio jetzt aus – in Form von Münzen oder auch Silberbarren. Jetzt investieren!

Mehr erfahren »
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 2