Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer Privatsphäre sehr ernst. Darum behandeln wir Ihre Daten vertraulich und entsprechend der seit dem 25. Mai 2018 geltenden EU-Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden: DSGVO).

Wenn Sie unsere Website nutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihrer Person direkt oder mittelbar zugeordnet werden können. In diesem Datenschutzhinweis informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir in welchem Umfang erheben und wofür wir Sie nutzen. Sollten Sie Fragen zu unserem Datenschutzhinweis haben, können Sie diese jederzeit an die unter Ziffer 1 angegebene Email-Adresse richten.

Inhaltsübersicht

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
2. Datensicherheitsmaßnahmen
3. Ihre Rechte
4. Datenerfassung auf unserer Website
   Teil A: Datenerfassung ohne Anmeldung oder Eingabe von Daten
   4.1 Aufrufen unserer Website bzw. Applikationen
   4.2 Datenverarbeitung zu Werbezwecken
   4.3 Onlineauftritt und Webseiten-Optimierung

   Teil B: Datenerfassung nach Anmeldung oder Eingabe von Daten
   4.4 Abschluss, Durchführung oder Beendigung eines Vertrags
   4.5 Datenverarbeitung zu Werbezwecken
   4.6 Onlineauftritt und Webseiten-Optimierung
   4.7 Kundenkonto
5. Übermittelung an Empfänger außerhalb der EU

1.   Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Dieser Datenschutzhinweis gilt für die Datenverarbeitung durch die

Münzenversandhaus Reppa GmbH
Albrechtstraße 5
66954 Pirmasens
Deutschland
E-Mail: datenschutz@reppa.de

Sollten Sie Fragen zu unseren Datenschutzhinweisen haben, können Sie sich jederzeit an unseren externen Datenschutzbeauftragten wenden. Die Kontaktdaten finden Sie nachfolgend:

KaMUX GmbH & Co. KG
Herzogstraße 26
66953 Pirmasens
E-Mail: datenschutz@reppa.de

2.   Datensicherheitsmaßnahmen

Alle von Ihnen persönlich übermittelten Daten (inkl. Zahlungsdaten) werden mit dem allgemein üblichen und sicheren Standard SSL (Secure Socket Layer) übertragen. Dieser Standard findet z.B. auch beim Onlinebanking Verwendung. Sie erkennen eine sichere SSL-Verbindung unter anderem an dem angehängten s am http (also https://...) in der Adressleiste Ihres Browsers.

3.   Ihre Rechte

3.1   Übersicht

Neben dem Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligungen stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen folgende weitere Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gem. Art. 15 DSG-VO
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung richtiger Daten gem. Art. 16 DSGVO
  • Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten gem. Art. 17 DSGVO soweit keine gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen oder andere gesetzliche Pflichten bzw. Rechte zur weiteren Speicherung einzuhalten sind
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 18 DSGVO, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen; der Verantwortliche die Daten nicht mehr benötigt, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO (Übertragung in ein maschinenlesbares Format bzw. die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen)
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten in den Bundesländern sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

3.2   Widerspruchsrecht

Unter den Voraussetzungen des Art. 21 Abs. 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprochen werden.

Das allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in dieser Datenschutz-Information beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO verarbeitet werden. Anders als bei dem auf die Datenverarbeitung zu werblichen Zwecken gerichteten speziellen Widerspruchsrecht, sind wir nach der DSGVO zur Umsetzung eines solchen allgemeinen Widerspruchs nur verpflichtet, wenn Sie uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung nennen (z.B. eine mögliche Gefahr für Leben oder Gesundheit).

4.   Datenerfassung auf unserer Website

Teil A: Datenerfassung ohne Anmeldung oder Eingabe von Daten

 

4.1   Aufrufen unserer Website bzw. Applikationen

Beim Aufrufen unserer Website/Applikation werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website/Applikation gesendet und temporär in einem Log-File gespeichert. Hierauf haben wir keinen Einfluss. Folgende Informationen werden bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • die IP-Adresse des anfragenden internetfähigen Gerätes
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs
  • der Name und die URL der abgerufenen Datei
  • die Website/Applikation, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer-URL)
  • der von Ihnen verwendete Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres internetfähigen Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Aus den erhobenen Daten sind keine unmittelbaren Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich. Die Verarbeitung der IP-Adresse Ihres Endgerätes sowie der weiteren oben aufgelisteten Daten erfolgt aus berechtigtem Interesse und wird für folgende Zwecke genutzt:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website/Applikation
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität

Die Daten werden für einen Zeitraum von 30 Tagen gespeichert und danach automatisch gelöscht. Des Weiteren verwenden wir für unsere Website/Applikation sogenannte Cookies und Tracking-Tools. Sollten Sie zugestimmt haben, verwenden wir Targeting-Verfahren und Social-Media-Plug-ins. Um welche Verfahren es sich dabei handelt und wie Ihre Daten dafür verwendet werden, wird nachfolgend ab Ziffer 4.3 bzw. 4.6 erläutert.

4.2   Datenverarbeitung zu Werbezwecken

Die folgenden Ausführungen beziehen sich auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Die Dauer der Datenspeicherung folgt keinen starren Grundsätzen. Bei der Münzenversandhaus Reppa GmbH löschen wir Ihre Daten zur werblichen Nutzung nach 2 Jahren. Wie im Falle Ihres Widerspruchs verfahren wird, entnehmen Sie bitte Ziffer 4.2.3 bzw. 4.5.3.

4.2.1   Werbezwecke der Münzenversandhaus Reppa GmbH und von Dritten

Wenn Sie mit uns einen Vertrag abgeschlossen haben, sind Sie bei uns als Bestandskunde geführt und erhalten postalisch Informationen zu neuen Produkten und Dienstleistungen. Hierzu werden Ihre postalischen Kontaktdaten verarbeitet. Von Zeit zu Zeit übermitteln wir Ihre postalischen Kontaktdaten an von uns sorgfältig ausgewählte Vertragspartner aus den Bereichen Handel und Telekommunikation, damit auch diese Sie über deren Produkte informieren können. Ihre Email-Adresse verarbeiten wir darüber hinaus, um Ihnen Informationen für eigene, ähnliche Produkte zukommen zu lassen.

4.2.2   Interessengerechte Werbung

Um Ihnen interessengerechte Informationen und Werbung zukommen lassen zu können, kategorisieren und ergänzen wir Ihr Kundenprofil um weitere Informationen. Hierzu werden sowohl statistische Informationen als auch Informationen zu Ihrer Person (z. B. Basisdaten Ihres Kundenprofils) verwendet.

4.2.3   Widerspruchsrecht

Gegen die zuvor beschriebene Datenverarbeitung können Sie jederzeit, für den jeweiligen Kommunikationskanal gesondert und mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch einlegen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Hierfür genügt eine E-Mail oder ein postalisches Schreiben an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten.

Nach Ihrem Widerspruch, sind die betroffenen Kontaktadressen für die weitere werbliche Datenverarbeitung gesperrt. Bitte beachten Sie, dass es aus technischen Gründen (Vorlaufzeit von Werbeanzeigen) vorübergehend noch zum Versand von Werbematerial kommen kann. Dies bedeutet nicht, dass wir Ihren Widerspruch nicht umsetzen.

4.3   Onlineauftritt und Webseitenoptimierung

4.3.1   Cookies – Allgemeine Hinweise

Gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO verwenden wir auf unserer Website Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinerlei Schaden an. Durch Cookies erhalten wir keine unmittelbare Kenntnis von Ihrer Identität, sondern erhalten nur Informationen, die im Zusammenhang mit Ihrem eingesetzten Endgerät stehen. So können wir die Nutzung unserer Website statistisch erfassen und sie gezielt optimieren.

Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. Wir unterscheiden Session-Cookies, die nach Verlassen unserer Seite automatisch wieder gelöscht werden, und Cookies, die in der Regel 1 Jahr auf Ihrem Endgerät gespeichert bleiben und dem Zweck der Benutzerfreundlichkeit dienen. Besuchen Sie unsere Seite erneut, wird durch zuletzt genannte Cookies erkannt, dass Sie zu einem früheren Zeitpunkt bereits bei uns waren. So können wir Ihnen Eingaben und Einstellungen erleichtern. Da sämtliche Datenübertragung von uns verschlüsselt angestoßen wird, ist ein Ausspähen unwahrscheinlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Hier können Sie die Cookies in den einzelnen Browsern löschen:
Internet Explorer™: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Safari™: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/mac
Chrome™: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
Mozilla Firefox™: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Opera™: http://help.opera.com/opera/Windows/2393/de/private.html#deleteData
Edge™: https://support.microsoft.com/en-us/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

Nach dem Löschen werden die Browser erneut fragen, ob Cookies gesetzt werden dürfen.

Im Einzelnen verwenden wir Cookies von diesen Domains:

  • reppa.de Shopware
    Shopware speichert in einem Session-Cookie (session-1) die Session-ID. Diese ist für die Zuordnung von Warenkorb und Kundendaten nötig. Die Speicherdauer endet mit dem Schließen des Browserfensters.
  • bing.com
    Bing legt Nutzer-Cookies ab. Die normale Speicherdauer beträgt 2 Jahre.

4.3.2   Google Analytics

Auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO verwenden wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland), zur fortlaufenden Optimierung. Hierzu werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt, die durch Cookies mit Informationen über die Benutzung unserer Website gespeist werden wie:

  • Browser-Typ/-Version
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese werden an einen Google-Server in den USA übertragen und gespeichert. So können wir die Nutzung unserer Website auswerten, Reports zur Websiteaktivität erstellen und weitere Dienstleistungen erbringen. Ggf. werden diese Informationen an Dritte übertragen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Ihre IP-Adresse wird niemals mit anderen Daten von Google verknüpft. Um dies sicherzustellen, wird Ihre IP-Adresse anonymisiert (sog. IP-Masking). Die Speicherdauer für die Nutzer- und Ereignisdaten beträgt 38 Monate.

Wie unter Ziffer 4.3.1 bzw. 4.6.1 erwähnt, können Sie die Installation von Cookies verhindern. Im Fall von Google Analytics können Sie die Datenerfassung durch das Cookie (inkl. der Speicherung Ihrer IP-Adresse) sowie deren Verarbeitung verhindern, indem Sie dieses Browser-Add-on https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de herunterladen und installieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie unter: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

4.3.3   eConda Analytics

Zur bedarfsgerechten Gestaltung und Optimierung unserer Website verwenden wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO Lösungen und Technologien der eConda GmbH. Hierzu werden anonymisierte Daten erfasst und gespeichert und daraus Nutzungsprofile unter Verwendung von Pseudonymen erstellt. Um diese Daten zu erfassen, werden Cookies eingesetzt, welche die Wiedererkennung eines Browsers ermöglichen. Ohne Zustimmung des Besuchers werden Nutzungsprofile nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. IP-Adressen werden direkt nach Eingang unkenntlich gemacht, um eine Zuordnung zu verhindern. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse jener Daten, um sein Webangebot und seine Werbung zu optimieren.

Besucher dieser Webseite können dieser Datenerfassung und -speicherung jederzeit für die Zukunft widersprechen. Der Widerspruch muss für jedes Gerät und jeden Browser separat getätigt werden. Wenn Sie das Opt-out-Cookie löschen, werden wieder Anfragen an eConda übermittelt.

4.3.4   Google AdWords Remarketing der Google LLC (Google)

Dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting können Sie unter https://www.google.com/settings/ads/onweb/ widersprechen. Wenn Sie bei Google nicht angemeldet sind, gibt es auf Ihren internetfähigen Geräten in der Regel kein Tracking. In diesem Fall ändern Sie die Einstellung für Ihren Browser.

Die rechtliche Grundlage hierzu bildet Ihre Einwilligung, die Sie bei Google abgeben oder widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Bei Datenerfassungsvorgängen, die nicht in Ihrem Google-Konto zusammengeführt werden, beruht die Erfassung der Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Die anonymisierte Analyse der Websitebesucher zu Werbezwecken stellt ein berechtigtes Interesse dar.

Weitere Informationen zur Werbung bei Google und den Datenschutzbestimmungen finden Sie unter https://www.google.com/policies/technologies/ads/.

4.3.5   Weitere Webanalyse

Ein einfaches Zugriffs-Tracking führt www.hbbtv-app.de durch. Die Cookies „smd_id“ und „dvc_id“ verfallen automatisch 2 Monate nach Ihrem Besuch.

4.3.6   Targeting

Die im Folgenden aufgeführten Targeting-Maßnahmen werden auf Grundlage des Artikels 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO durchgeführt. Durch diese Maßnahmen möchten wir Ihnen entsprechend Ihres Nutzer- bzw. Surfverhaltens interessengerechte Werbung auf Ihren Endgeräten einblenden, um Sie so nicht mit uninteressanter Werbung zu belästigen.

4.3.6.1   Onsite-Targeting

Durch Cookies sammeln wir auf unserer Website Informationen zur Optimierung von Werbeeinblendungen. Diese Informationen enthalten etwa Angaben dazu, für welche unserer Produkte Sie sich interessiert haben. Die Erfassung und Auswertung erfolgt ausschließlich pseudonym und ermöglicht uns nicht, Sie zu identifizieren. Diese Informationen werden nicht mit Ihren personenbezogenen Daten zusammengeführt.

4.3.6.2   Re-Targeting

Wir verwenden Re-Targeting-Technologien von Bing, eConda und Google. Es werden Cookies gesetzt, mit denen Interessendaten unter Verwendung von Pseudonymen erhoben werden. Dadurch können wir Ihnen auf den Webseiten unserer Partner interessenbezogene Werbung zu unseren Angeboten anzeigen. Es werden keine unmittelbar personenbezogenen Daten gespeichert oder Nutzungsprofile mit personenbezogenen Daten zu Ihnen zusammengeführt. Die Cookies haben ein unterschiedliches Verfallsdatum.

4.3.6.3   Criteo

Criteo ist auf das Erstellen und Ausliefern personalisierter Werbung über „Criteo Dynamic Retargeting” und „Criteo Sponsored Products“ spezialisiert. Wir kooperieren mit Online-Partnern, um Ihnen Werbung zu unseren Produkten auf deren Websites/in deren Apps anzuzeigen. Zudem kooperieren wir mit Publishern, um personalisierte Werbung anzuzeigen.

Beispiel für eine Produktanzeige mit Criteo Dynamic Retargeting: Wenn Sie Website A besuchen und anschließend Website B, zeigen wir Ihnen dort personalisierte Werbung in Hinblick auf Website A an.
Beispiel für eine Produktanzeige mit Criteo Sponsored Products: Wenn Sie auf der Website eines unserer Partner eine Suche durchführen (Criteo Sponsored Products), erhalten Sie auf Basis dieser Suche personalisierte Anzeigen. So sollen Sie relevantere und interessengerechtere Werbung erhalten.

Besuchen Sie https://www.criteo.com/de/privacy/ um das Re-Targeting mit Criteo zu steuern.

4.3.6.4   Taboola

Wir nutzen auf unserer Website den Service von taboola. Taboola wird eingesetzt, um Ihnen Werbung und weitere Inhalte anzuzeigen, die auf Grundlage Ihrer Aktivitäten im Netz wahrscheinlich Ihre Interessen treffen. Hierfür wird beim Besuch von Websites ein Cookie auf Ihrem Endgerät gesetzt, welches dann beim Besuch unserer Website erkannt wird und dementsprechend eine Einblendung interessensgerechter Werbung ermöglicht. Dieses Nutzungsprofil lässt keine Rückschlüsse auf Ihre persönlichen Daten zu.

Taboola erhebt mittels Cookies folgende Nutzer-Informationen:

  • Betriebssystem des Nutzers
  • Aufgerufene Webseiten/Inhalte auf unseren Webseiten
  • Referrer/Link, über den der User auf unsere Website gekommen ist
  • Zeitpunkt und Anzahl der Website-Aufrufe
  • Aufrufe von Fehlerseiten
  • Standortinformationen (Stadt und Bundesland)
  • IP Adressen in gekürzter Form

Nähere Informationen zu Taboola finden Sie unter www.taboola.com/privacy-policy. Dort können Sie im Abschnitt „User Choices“ das Tracking jederzeit deaktivieren. Nach erfolgtem OptOut werden Ihnen keine personalisierten Inhalte mehr ausgespielt.

4.3.6.5   Affiliates

Affiliate-Werbung wird Ihnen nur am Ende der Bestellung angezeigt und stellt eine Leistung unserer Werbepartner dar. Um das Onlineangebot auf unserer Website für Sie interessanter zu gestalten, werden Cookies von unseren Werbepartner (sog. Third-Party-Cookies) gesetzt. Diese Cookies speichern Informationen unter Verwendung von Pseudonymen zu Ihrem Nutzerverhalten. Teilweise werden auch Informationen erfasst, die sich vor dem Besuch unserer Seite auf anderen Seiten ergeben haben. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert und es werden auch keine Nutzungsprofile mit personenbezogenen Daten zu Ihnen zusammengeführt. Die Speicherdauer des Cookies von unserem einzigen Affiliate-Partner Sovendus beträgt 6 Monate und wird danach automatisch gelöscht.

4.3.6.6   Widerspruchs- / Opt-Out-Möglichkeit

Die erläuterten Targeting-Technologien können Sie durch eine entsprechende Cookie-Einstellung in Ihrem Browser unterbinden (vgl. Ziffer 4.3.1 bzw. 4.6.1). Daneben haben Sie die Möglichkeit, präferenzbasierte Werbung mit Hilfe des hier abrufbaren Präferenzmanagers http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ zu deaktivieren.

4.3.7   Social-Media-Plug-Ins

Auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO setzen wir auf unserer Website Social-Plug-ins der sozialen Netzwerke Facebook und Twitter ein. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Der datenschutzkonforme Betrieb liegt in der Verantwortung des jeweiligen Anbieters. Die Einbindung der Plug-ins erfolgt im Wege der sogenannten Zwei-Klick-Methode, um Besucher unserer Webseite bestmöglich zu schützen.

4.3.7.1   Facebook

Auf unserer Website werden Plug-ins des sozialen Netzwerks Facebook verwendet, die von der Facebook Inc. angeboten werden. Gekennzeichnet sind die Facebook-Plug-ins durch das Facebook-Logo oder den Zusatz „Like“ bzw. „Share“. Eine Übersicht über die Facebook Plug-ins und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins

Durch Anklicken aktivieren Sie ein solches Plug-in und Ihr Browser stellt eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her. Der Inhalt des Plug-ins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. So erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Profil besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Profil unmittelbar zuordnen. Bei Interaktion (z.B. den „Like“-Button betätigen) wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Interaktion wird zudem auf Ihrem Facebook-Profil veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung, der weiteren Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie unter: http://www.facebook.com/policy.php. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook Informationen über Ihren Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Profil zuordnet, müssen Sie sich zuvor bei Facebook ausloggen. Sie können das Laden der Facebook-Plug-ins auch mit im Internet abrufbaren Add-ons für Ihren Browser komplett verhindern, z.B. mit dem „Facebook Blocker“.

4.3.8   Trusted Shops

Zur Anzeige unseres Trusted Shops Gütesiegels, der gesammelten Bewertungen sowie des Angebots der Trusted Shops Produkte nach einer Bestellung ist auf unserer Website das Trusted Shops Trustbadge eingebunden. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln. Zur idealen Vermarktung unseres Angebots stellen jene Dienste im Rahmen einer Interessensabwägung ein überwiegend berechtigtes Interesse dar gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Beim Aufruf des Trustbadge wird ein Server-Logfile gespeichert, das z.B. Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Diese Zugriffsdaten werden nicht ausgewertet und spätestens nach sieben Tagen automatisch überschrieben. Nur wenn Sie hierzu eingewilligt haben, werden weitere personenbezogene Daten an Trusted Shops übertragen, etwa wenn Sie sich nach einer Bestellung aktiv für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheiden oder sich bereits für die Nutzung registriert haben. In diesem Fall gilt die so mit Trusted Shops getroffene vertragliche Vereinbarung.

Teil B: Datenerfassung nach Anmeldung oder Eingabe von Daten

 

4.4   Abschluss, Durchführung oder Beendigung eines Vertrags

4.4.1   Datenverarbeitung bei Vertragsabschluss

Tätigkeitsgegenstand des Münzenversandhaus Reppa GmbH ist der Handel mit Münzen. In diesem Zusammenhang verarbeiten wir die für den Abschluss, die Durchführung oder die Beendigung eines Vertrages erforderlichen Daten. Hierzu zählen:

  • Vorname, Nachname
  • Rechnungs- und Lieferanschrift
  • E-Mail-Adresse
  • Rechnungs- und Bezahldaten
  • Geburtsdatum
  • ggf. Telefonnummer

Diese Daten stellen Sie uns nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO auf Basis eines gegenseitigen Vertrauensverhältnisses zur Verfügung. Aufgrund einer Vorgabe im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) sind wird zudem verpflichtet, eine elektronische Bestellbestätigung zu versenden (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c) DSGVO). Sofern wir Ihre Kontaktdaten nicht für werbliche Zwecke nutzen (siehe Ziffer 4.2 bzw. 4.5.), speichern wir die für die Vertragsabwicklung erhobenen Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. möglicher vertraglicher Gewährleistungs- und Garantierechte. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die erhobenen Daten für die nach Handels- und Steuerrecht gesetzlich bestimmten Zeiträume auf. In dieser Zeit (meist 10 Jahre ab Vertragsschluss) werden die Daten einzig für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung erneut verarbeitet.

Sofern Sie ein anderes Bezahlverfahren als Vorkasse oder Nachnahme ausgewählt haben, ist es zur Abwicklung des Kaufvertrages für uns nötig, die erforderlichen Bezahldaten an einen von uns beauftragten Bezahldienstleister weiterzugeben. Ihre Lieferanschrift geben wir zudem an ein von uns beauftragtes Logistikunternehmen weiter. Um sicherzustellen, dass die Warenzustellung Ihren Wünschen entsprechend erfolgt, übermitteln wir Ihre E-Mail-Adresse und ggf. Ihre Telefonnummer an das von uns beauftragte Logistikunternehmen. Das Logistikunternehmen wird im Vorfeld der Zustellung mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um Einzelheiten der Zustellung mit Ihnen abzustimmen. Die Daten werden allein zu diesem Zweck übermittelt und nach erfolgter Zustellung wieder gelöscht.

4.4.2   Identität, Bonität und Übermittlung an Auskunfteien

Falls erforderlich, überprüfen wir Ihre Identität anhand von Informationen von Dienstleistern gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) sowie Buchstabe f) DSGVO. Grund hierfür ist der Schutz Ihrer Identität sowie die Vermeidung von Betrugsversuchen zu unseren Lasten. Der Umstand und das Ergebnis unserer Anfrage werden Ihrem Kunden- bzw. Gastkonto für die Dauer des Vertragsverhältnisses hinzugespeichert.

Im Verlaufe des Bestellprozesses überprüfen wir Ihre Bonität, um Ihnen ausschließlich die Zahlungsarten anzuzeigen, die durch Sie in Anspruch genommen werden können. Hierzu übermitteln wir gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO an mit uns kooperierende Auskunfteien folgende Datenarten:

  • Name
  • Anschrift
  • Geburtsdatum

Diesem Vorgang willigen Sie mit Erstellung eines Kundenkontos ein. Sollten Sie nicht wünschen, dass eine Bonitätsprüfung durchgeführt wird, geben Sie uns bitte bevor Sie den Abschluss Ihres Kaufes einleiten einen entsprechenden Hinweis bzw. nutzen Sie die Möglichkeit der Gastbestellung. In diesem Fall können wir Ihnen jedoch nur Bezahlverfahren anbieten, die nicht mit einem kreditorischen Risiko für uns verbunden sind. Der Umstand und das Ergebnis unserer Anfrage werden Ihrem Kundenkonto für die Dauer des Vertragsverhältnisses hinzugespeichert.

Sollten Sie Fragen haben, die sich direkt auf den Prozess der Bonitätsprüfung beziehen, wenden Sie sich bitte an den Empfänger der von uns zugesandten Daten. Ihr Ansprechpartner dort ist der Consumer Service:
Tel.: 02131 36845560, Fax: 02131 36845570, E-Mail: selbstauskunft@boniversum.de

Selbstverständlich können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Nutzen Sie hierfür einfach die unter Kontakt angegebene Adresse bzw. eine der dortigen Kontaktmöglichkeiten. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Wenn Sie bei uns schon eingekauft haben, dann können Ihre von uns gespeicherten Daten um sogenannte Scorewerte ergänzt werden. Diese Scorewerte enthalten Prognosen über zukünftige Ereignisse anhand von gesammelten Informationen und Erfahrungen. So werden Sie anhand der zu Ihrer Person gespeicherten Daten einer statistischen Personengruppe zugeordnet, die in der Vergangenheit ähnliche Einträge aufwiesen.

Sollte es zu einer Zahlungsverzögerung kommen, übermitteln wir gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) und f) DSGVO bei Zutreffen der sonstigen gesetzlichen Voraussetzungen die notwendigen Daten an ein von uns beauftragtes Unternehmen, welches unsere Forderung geltend machen soll. Informationen über die Zahlungsverzögerung oder einen etwaigen Forderungsausfall übermitteln wir gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO bei Vorliegen der sonstigen gesetzlichen Voraussetzungen zudem an mit uns kooperierende Auskunfteien. Die Geltendmachung dieser vertraglichen Forderung stellt ein berechtigtes Interesse dar.

4.4.3   Gutscheinangebote von Sovendus GmbH (am Ende des Bestellprozesses)

Nach Ihrem Einkauf können Sie einen Gutschein auswählen. Dieser wird Ihnen von der Sovendus GmbH, Moltkestr. 11, 76133 Karlsruhe, angeboten. Klicken Sie auf das Gutschein-Banner, werden von uns Anrede, Name und Ihre E-Mail-Adresse an Sovendus zur Vorbereitung des Gutscheins verschlüsselt übermittelt (Art. 6 Abs.1 S. 1 lit. b, f DSGVO). Zuvor wird bereits Ihre IP-Adresse übermittelt und von Sovendus ausschließlich zu Zwecken der Datensicherheit verwendet und im Regelfall nach sieben Tagen anonymisiert. Außerdem übermitteln wir zu Abrechnungszwecken pseudonymisiert Bestellnummer, Bestellwert mit Währung, Session-ID, Couponcode und Zeitstempel an Sovendus.

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Sovendus entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen unter https://www.sovendus.com/de/datenschutz/.

4.5   Datenverarbeitung zu Werbezwecken

Die folgenden Ausführungen beziehen sich auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Die Dauer der Datenspeicherung folgt keinen starren Grundsätzen. Bei der Münzenversandhaus Reppa GmbH löschen wir Ihre Daten zur werblichen Nutzung nach 2 Jahren. Wie im Falle Ihres Widerspruchs verfahren wird, entnehmen Sie bitte Ziffer 4.2.3 bzw. 4.5.3.

4.5.1   Werbezwecke der Münzenversandhaus Reppa GmbH und von Dritten

Wenn Sie mit uns einen Vertrag abgeschlossen haben, sind Sie bei uns als Bestandskunde geführt und erhalten postalisch Informationen zu neuen Produkten und Dienstleistungen. Hierzu werden Ihre postalischen Kontaktdaten verarbeitet. Von Zeit zu Zeit übermitteln wir Ihre postalischen Kontaktdaten an von uns sorgfältig ausgewählte Vertragspartner aus den Bereichen Handel und Telekommunikation, damit auch diese Sie über deren Produkte informieren können. Ihre Email-Adresse verarbeiten wir darüber hinaus, um Ihnen Informationen für eigene, ähnliche Produkte zukommen zu lassen.

4.5.2   Interessengerechte Werbung

Um Ihnen interessengerechte Informationen und Werbung zukommen lassen zu können, kategorisieren und ergänzen wir Ihr Kundenprofil um weitere Informationen. Hierzu werden sowohl statistische Informationen als auch Informationen zu Ihrer Person (z. B. Basisdaten Ihres Kundenprofils) verwendet.

4.5.3   Widerspruchsrecht

Gegen die zuvor beschriebene Datenverarbeitung können Sie jederzeit, für den jeweiligen Kommunikationskanal gesondert und mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch einlegen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Hierfür genügt eine E-Mail oder ein postalisches Schreiben an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten.

Nach Ihrem Widerspruch, sind die betroffenen Kontaktadressen für die weitere werbliche Datenverarbeitung gesperrt. Bitte beachten Sie, dass es aus technischen Gründen (Vorlaufzeit von Werbeanzeigen) vorübergehend noch zum Versand von Werbematerial kommen kann. Dies bedeutet nicht, dass wir Ihren Widerspruch nicht umsetzen.

4.5.4   Newsletterversand

Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, sich für unseren Newsletter anzumelden. Um Fehler bei der Eingabe Ihrer Email-Adresse auszuschließen, setzen wir auf das Double-Opt-In-Verfahren: Nachdem Sie Ihre Daten eingefügt und auf den Anmelde-Button geklickt haben, senden wir Ihnen einen Bestätigungslink. Erst wenn Sie auch diesen Link anklicken, wird Ihre Email-Adresse in unseren Verteiler aufgenommen. Die so erklärte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung auf die Zukunft wiederrufen. Hierfür genügt die Abmeldung aus der Fußzeile der Newsletter-E-Mail oder ein kurzer Hinweis per Email an die unter Ziffer 1 angegebene Adresse.

4.6   Onlineauftritt und Webseitenoptimierung

4.6.1   Cookies – Allgemeine Hinweise

Gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO verwenden wir auf unserer Website Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinerlei Schaden an. Durch Cookies erhalten wir keine unmittelbare Kenntnis von Ihrer Identität, sondern erhalten nur Informationen, die im Zusammenhang mit Ihrem eingesetzten Endgerät stehen. So können wir die Nutzung unserer Website statistisch erfassen und sie gezielt optimieren.

Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. Wir unterscheiden Session-Cookies, die nach Verlassen unserer Seite automatisch wieder gelöscht werden, und Cookies, die in der Regel 1 Jahr auf Ihrem Endgerät gespeichert bleiben und dem Zweck der Benutzerfreundlichkeit dienen. Besuchen Sie unsere Seite erneut, wird durch zuletzt genannte Cookies erkannt, dass Sie zu einem früheren Zeitpunkt bereits bei uns waren. So können wir Ihnen Eingaben und Einstellungen erleichtern. Da sämtliche Datenübertragung von uns verschlüsselt angestoßen wird, ist ein Ausspähen unwahrscheinlich.

Wenn Sie in Ihrem Kundenkonto eingeloggt sind bzw. die Funktion „eingeloggt bleiben“ aktivieren, werden die in den Cookies gespeicherten Informationen Ihrem Kundenkonto hinzugespeichert. Diese Funktion empfehlen wir aus Sicherheitsgründen jedoch nicht.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Hier können Sie die Cookies in den einzelnen Browsern löschen:
Internet Explorer™: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Safari™: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/mac
Chrome™: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
Mozilla Firefox™: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Opera™: http://help.opera.com/opera/Windows/2393/de/private.html#deleteData
Edge™: https://support.microsoft.com/en-us/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

Nach dem Löschen werden die Browser erneut fragen, ob Cookies gesetzt werden dürfen.

Im Einzelnen verwenden wir Cookies von diesen Domains:

  • reppa.de Shopware
    Shopware speichert in einem Session-Cookie (session-1) die Session-ID. Diese ist für die Zuordnung von Warenkorb und Kundendaten nötig. Die Speicherdauer endet mit dem Schließen des Browserfensters.
  • bing.com
    Bing legt Nutzer-Cookies ab. Die normale Speicherdauer beträgt 2 Jahre.

4.6.2   Google Analytics

Auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO verwenden wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland), zur fortlaufenden Optimierung. Hierzu werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt, die durch Cookies mit Informationen über die Benutzung unserer Website gespeist werden wie:

  • Browser-Typ/-Version
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese werden an einen Google-Server in den USA übertragen und gespeichert. So können wir die Nutzung unserer Website auswerten, Reports zur Websiteaktivität erstellen und weitere Dienstleistungen erbringen. Ggf. werden diese Informationen an Dritte übertragen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Ihre IP-Adresse wird niemals mit anderen Daten von Google verknüpft. Um dies sicherzustellen, wird Ihre IP-Adresse anonymisiert (sog. IP-Masking). Die Speicherdauer für die Nutzer- und Ereignisdaten beträgt 38 Monate.

Wie unter Ziffer 4.3.1 bzw. 4.6.1 erwähnt, können Sie die Installation von Cookies verhindern. Im Fall von Google Analytics können Sie die Datenerfassung durch das Cookie (inkl. der Speicherung Ihrer IP-Adresse) sowie deren Verarbeitung verhindern, indem Sie dieses Browser-Add-on https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de herunterladen und installieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie unter: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

4.6.3   eConda Analytics

Zur bedarfsgerechten Gestaltung und Optimierung unserer Website verwenden wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO Lösungen und Technologien der eConda GmbH. Hierzu werden anonymisierte Daten erfasst und gespeichert und daraus Nutzungsprofile unter Verwendung von Pseudonymen erstellt. Um diese Daten zu erfassen, werden Cookies eingesetzt, welche die Wiedererkennung eines Browsers ermöglichen. Ohne Zustimmung des Besuchers werden Nutzungsprofile nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. IP-Adressen werden direkt nach Eingang unkenntlich gemacht, um eine Zuordnung zu verhindern. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse jener Daten, um sein Webangebot und seine Werbung zu optimieren.

Besucher dieser Webseite können dieser Datenerfassung und -speicherung jederzeit für die Zukunft widersprechen. Der Widerspruch muss für jedes Gerät und jeden Browser separat getätigt werden. Wenn Sie das Opt-out-Cookie löschen, werden wieder Anfragen an eConda übermittelt.

4.6.4   Google AdWords Remarketing der Google LLC (Google)

Dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting können Sie unter https://www.google.com/settings/ads/onweb/ widersprechen. Wenn Sie bei Google nicht angemeldet sind, gibt es auf Ihren internetfähigen Geräten in der Regel kein Tracking. In diesem Fall ändern Sie die Einstellung für Ihren Browser.

Die rechtliche Grundlage hierzu bildet Ihre Einwilligung, die Sie bei Google abgeben oder widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Bei Datenerfassungsvorgängen, die nicht in Ihrem Google-Konto zusammengeführt werden, beruht die Erfassung der Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Die anonymisierte Analyse der Websitebesucher zu Werbezwecken stellt ein berechtigtes Interesse dar.

Weitere Informationen zur Werbung bei Google und den Datenschutzbestimmungen finden Sie unter https://www.google.com/policies/technologies/ads/.

4.6.5   Weitere Webanalyse

Ein einfaches Zugriffs-Tracking führt www.hbbtv-app.de durch. Die Cookies „smd_id“ und „dvc_id“ verfallen automatisch 2 Monate nach Ihrem Besuch.

4.6.6   Targeting

Die im Folgenden aufgeführten Targeting-Maßnahmen werden auf Grundlage des Artikels 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO durchgeführt. Durch diese Maßnahmen möchten wir Ihnen entsprechend Ihres Nutzer- bzw. Surfverhaltens interessengerechte Werbung auf Ihren Endgeräten einblenden, um Sie so nicht mit uninteressanter Werbung zu belästigen.

4.6.6.1   Onsite-Targeting

Durch Cookies sammeln wir auf unserer Website Informationen zur Optimierung von Werbeeinblendungen. Diese Informationen enthalten etwa Angaben dazu, für welche unserer Produkte Sie sich interessiert haben. Die Erfassung und Auswertung erfolgt ausschließlich pseudonym und ermöglicht uns nicht, Sie zu identifizieren. Diese Informationen werden nicht mit Ihren personenbezogenen Daten zusammengeführt.

4.6.6.2   Re-Targeting

Wir verwenden Re-Targeting-Technologien von Bing, eConda und Google. Es werden Cookies gesetzt, mit denen Interessendaten unter Verwendung von Pseudonymen erhoben werden. Dadurch können wir Ihnen auf den Webseiten unserer Partner interessenbezogene Werbung zu unseren Angeboten anzeigen. Es werden keine unmittelbar personenbezogenen Daten gespeichert oder Nutzungsprofile mit personenbezogenen Daten zu Ihnen zusammengeführt. Die Cookies haben ein unterschiedliches Verfallsdatum.

4.6.6.3   Criteo

Criteo ist auf das Erstellen und Ausliefern personalisierter Werbung über „Criteo Dynamic Retargeting” und „Criteo Sponsored Products“ spezialisiert. Wir kooperieren mit Online-Partnern, um Ihnen Werbung zu unseren Produkten auf deren Websites/in deren Apps anzuzeigen. Zudem kooperieren wir mit Publishern, um personalisierte Werbung anzuzeigen.

Beispiel für eine Produktanzeige mit Criteo Dynamic Retargeting: Wenn Sie Website A besuchen und anschließend Website B, zeigen wir Ihnen dort personalisierte Werbung in Hinblick auf Website A an.
Beispiel für eine Produktanzeige mit Criteo Sponsored Products: Wenn Sie auf der Website eines unserer Partner eine Suche durchführen (Criteo Sponsored Products), erhalten Sie auf Basis dieser Suche personalisierte Anzeigen. So sollen Sie relevantere und interessengerechtere Werbung erhalten.

Besuchen Sie https://www.criteo.com/de/privacy/ um das Re-Targeting mit Criteo zu steuern.

4.6.6.4   Taboola

Wir nutzen auf unserer Website den Service von taboola. Taboola wird eingesetzt, um Ihnen Werbung und weitere Inhalte anzuzeigen, die auf Grundlage Ihrer Aktivitäten im Netz wahrscheinlich Ihre Interessen treffen. Hierfür wird beim Besuch von Websites ein Cookie auf Ihrem Endgerät gesetzt, welches dann beim Besuch unserer Website erkannt wird und dementsprechend eine Einblendung interessensgerechter Werbung ermöglicht. Dieses Nutzungsprofil lässt keine Rückschlüsse auf Ihre persönlichen Daten zu.

Taboola erhebt mittels Cookies folgende Nutzer-Informationen:

  • Betriebssystem des Nutzers
  • Aufgerufene Webseiten/Inhalte auf unseren Webseiten
  • Referrer/Link, über den der User auf unsere Website gekommen ist
  • Zeitpunkt und Anzahl der Website-Aufrufe
  • Aufrufe von Fehlerseiten
  • Standortinformationen (Stadt und Bundesland)
  • IP Adressen in gekürzter Form

Nähere Informationen zu Taboola finden Sie unter www.taboola.com/privacy-policy. Dort können Sie im Abschnitt „User Choices“ das Tracking jederzeit deaktivieren. Nach erfolgtem OptOut werden Ihnen keine personalisierten Inhalte mehr ausgespielt.

4.6.6.5   Affiliates

Affiliate-Werbung wird Ihnen nur am Ende der Bestellung angezeigt und stellt eine Leistung unserer Werbepartner dar. Um das Onlineangebot auf unserer Website für Sie interessanter zu gestalten, werden Cookies von unseren Werbepartner (sog. Third-Party-Cookies) gesetzt. Diese Cookies speichern Informationen unter Verwendung von Pseudonymen zu Ihrem Nutzerverhalten. Teilweise werden auch Informationen erfasst, die sich vor dem Besuch unserer Seite auf anderen Seiten ergeben haben. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert und es werden auch keine Nutzungsprofile mit personenbezogenen Daten zu Ihnen zusammengeführt. Die Speicherdauer des Cookies von unserem einzigen Affiliate-Partner Sovendus beträgt 6 Monate und wird danach automatisch gelöscht.

4.6.6.6   Widerspruchs- / Opt-Out-Möglichkeit

Die erläuterten Targeting-Technologien können Sie durch eine entsprechende Cookie-Einstellung in Ihrem Browser unterbinden (vgl. Ziffer 4.3.1 bzw. 4.6.1). Daneben haben Sie die Möglichkeit, präferenzbasierte Werbung mit Hilfe des hier abrufbaren Präferenzmanagers http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ zu deaktivieren.

4.6.7   Social-Media-Plug-Ins

Auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO setzen wir auf unserer Website Social-Plug-ins der sozialen Netzwerke Facebook und Twitter ein. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Der datenschutzkonforme Betrieb liegt in der Verantwortung des jeweiligen Anbieters. Die Einbindung der Plug-ins erfolgt im Wege der sogenannten Zwei-Klick-Methode, um Besucher unserer Webseite bestmöglich zu schützen.

4.6.7.1   Facebook

Auf unserer Website werden Plug-ins des sozialen Netzwerks Facebook verwendet, die von der Facebook Inc. angeboten werden. Gekennzeichnet sind die Facebook-Plug-ins durch das Facebook-Logo oder den Zusatz „Like“ bzw. „Share“. Eine Übersicht über die Facebook Plug-ins und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins

Durch Anklicken aktivieren Sie ein solches Plug-in und Ihr Browser stellt eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her. Der Inhalt des Plug-ins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. So erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Profil besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Profil unmittelbar zuordnen. Bei Interaktion (z.B. den „Like“-Button betätigen) wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Interaktion wird zudem auf Ihrem Facebook-Profil veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung, der weiteren Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie unter: http://www.facebook.com/policy.php. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook Informationen über Ihren Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Profil zuordnet, müssen Sie sich zuvor bei Facebook ausloggen. Sie können das Laden der Facebook-Plug-ins auch mit im Internet abrufbaren Add-ons für Ihren Browser komplett verhindern, z.B. mit dem „Facebook Blocker“.

4.6.8   Trusted Shops

Zur Anzeige unseres Trusted Shops Gütesiegels, der gesammelten Bewertungen sowie des Angebots der Trusted Shops Produkte nach einer Bestellung ist auf unserer Website das Trusted Shops Trustbadge eingebunden. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln. Zur idealen Vermarktung unseres Angebots stellen jene Dienste im Rahmen einer Interessensabwägung ein überwiegend berechtigtes Interesse dar gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Beim Aufruf des Trustbadge wird ein Server-Logfile gespeichert, das z.B. Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Diese Zugriffsdaten werden nicht ausgewertet und spätestens nach sieben Tagen automatisch überschrieben. Nur wenn Sie hierzu eingewilligt haben, werden weitere personenbezogene Daten an Trusted Shops übertragen, etwa wenn Sie sich nach einer Bestellung aktiv für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheiden oder sich bereits für die Nutzung registriert haben. In diesem Fall gilt die so mit Trusted Shops getroffene vertragliche Vereinbarung.

4.7   Kundenkonto

Zwecks größtmöglichen Komforts bei Ihrem Einkauf, bieten wir Ihnen die dauerhafte Speicherung Ihrer persönlichen Daten in einem passwortgeschützten Kundenkonto an. Nach Einrichtung des Kundenkontos ist keine erneute Dateneingabe erforderlich und Sie können die dort gespeicherten Daten jederzeit einsehen und ändern. Zur Erstellung eines Kundenkontos ist neben den bei einer Bestellung abgefragten Daten auch die Vergabe eines selbstgewählten Passworts nötig. Dieses dient zusammen mit Ihrer E-Mail-Adresse als Zugang zu Ihrem Kundenkonto. Ihre persönlichen Zugangsdaten behandeln Sie bitte vertraulich und machen diese keinem unbefugten Dritten zugänglich. Wir übernehmen keine Haftung für missbräuchlich verwendete Passwörter, es sei denn, wir hätten den Missbrauch zu vertreten. Bitte beachten Sie, dass Sie auch nach Verlassen unserer Website eingeloggt bleiben, es sei denn Sie melden sich aktiv ab. Sie können Ihr Kundenkonto inklusive aller einsehbaren Daten jederzeit löschen.

 

5.   Übermittlung an Empfänger außerhalb der EU

Mit Ausnahme der unter Ziffer 4.3 bzw. 4.6 (Facebook, Criteo) dargestellten Verarbeitung geben wir keine personenbezogenen Daten an Empfänger mit Sitz außerhalb der EU oder des Europäischen Wirtschaftsraumes weiter. Die Server der unter Ziffer 4.3 bzw. 4.6 genannten Anbieter befinden sich in den USA. Die Datenübermittlung erfolgt nach den Prinzipien des Privacy Shield [https://www.privacyshield.gov/welcome] und auf Basis von Standardvertragsklauseln [http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2010:039:0005:0018:DE:PDF] der EU-Kommission.

Version 1.05 vom 17.06.2019

Sammler kauften auch: