Newsletter
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
-11%
-11%
4 Mariengroschen Braunschweig Calenberg Hannover St. Andreas 1707-1708
4 Mariengroschen Braunschweig Calenberg Hannover St. Andreas 1707-1708

4 Mariengroschen Braunschweig-Calenberg-Hannover St. Andreas 1707-1708

  • Ausgewähltes Exemplar!
  • Motiv: Sankt Andreas!
-11%
72,75 € 6450 €

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Menge
Merken
Bestellen Sie für weitere 90,00 € und Sie erhalten Ihren Einkauf versandkostenfrei!
Technische Daten
Nominal: 4
Währungseinheit: Mariengroschen
Land: Braunschweig-Calenberg-Hannover
Material: Silber
Erhaltung: sehr schön (ss)
Gewicht brutto: 2,100 g
geprägt von Jahr: 1707
geprägt bis Jahr: 1708
Jahrgang: 1707-1708
Durchmesser: 22,00 mm
Größe: 22,00 mm

Aus der Zeit des Kurfürsten Georg Ludwig

Georg Ludwig erbte im Jahr 1698 alle Besitztümer seines Vaters Ernst August und konnte nach dem Tod seines Onkels, des Herzogs Georg Wilhelm, das Fürstentum Lüneburg mit dem Kurfürstentum Braunschweig-Lüneburg vereinigen. Offiziell wurde Georg Ludwig der Kurfürstentitle erst im Jahr 1708 verliehen. Im Jahr 1714 siedelte der Kurfürst schließlich nach London über und bestieg dort als Georg I. den englischen Thron! Dieser historische 4-Mariengroschen aus Braunschweig-Calenberg-Hannover zeigt nun den heiligen Andreas mit Kreuz und bringt Sie zurück in die Zeit von Kurfürst Georg Ludwig. Greifen Sie am besten gleich zu und reisen Sie zurück ins frühe 18. Jahrhundert!

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter