Kundenservice Telefon Icon
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

20 Francs Frankreich Ludwig XVIII. 1814-1824

  • Nur wenige Jahre geprägt!
  • Massives Gold!
  • Gesuchtes Sammlerstück!
Zurzeit nicht lieferbar
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.
Mit dem Absenden des Formulars stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu.
Ihnen fehlen noch 90,00 € um deutschlandweit versandkostenfrei zu bestellen.
Kauf auf Rechnung
Kauf auf Rechnung
Käuferschutz inklusive
Käuferschutz inklusive
30 Tage Rückgabe-Garantie
30 Tage Rückgabe-Garantie
Kostenlose Rücksendung
Kostenlose Rücksendung
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden
Material: Gold
Feingehalt: .900 Gold
Erhaltung: sehr schön-vorzüglich (ss-vz)
Gewicht: 6,450 g
Gewicht netto: 5,810 g
geprägt von Jahr: 1814
geprägt bis Jahr: 1824
Jahrgang: 1814-1824
Durchmesser: 21,00 mm
Land: Frankreich
Nominal: 20
Währungseinheit: Francs
Katalognummer: FRB.525
Sammelgebiet: Monarchien Europas

Ludwig XVIII.

Als General und Staatsmann drückte Napoleon Bonaparte einer ganzen Epoche seinen Stempel auf. Die von ihm herausgegebenen 20-Francs-Goldmünzen waren bis 1914, also über ein ganzes Jahrhundert lang, in Gebrauch. Das Motiv auf der Münze war zwar immer der jeweiligen Staatsform angepasst, doch ihr Name blieb unverändert: „Napoléon d’or“.

Dieser „Napoléon d’Or“ zeigt das Porträt von Ludwig XVIII. Nachdem Napoleon endgültig besiegt wurde, stellte Ludwig VXIII. die Monarchie in Frankreich wieder her. Unter der konstitutionellen Monarchie erlebte Frankreich einige stabile Jahre und konnte sich so von den napoleonischen Kriegen erholen.

Die Goldmünzen mit dem Porträt des Königs wurden bis zu seinem Tod 1924 geprägt, also nur 10 Jahre lang. Verpassen Sie nicht diese Rarität!

Kauf auf Rechnung
Kauf auf Rechnung
Käuferschutz inklusive
Käuferschutz inklusive
30 Tage Rückgabe-Garantie
30 Tage Rückgabe-Garantie
Kostenlose Rücksendung
Kostenlose Rücksendung
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden