Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

20 Euro Österreich Polarexpedition Tegetthoff 2005

  • Massives Silber!
  • Auflage: nur 50.000 Stück!
  • Höchste Prägequalität: PP!
Zurzeit nicht lieferbar
Bestellen Sie für weitere 90,00 EUR und Sie erhalten Ihren Einkauf deutschlandweit versandkostenfrei!
Technische Daten
Nominal: 20
Währungseinheit: Euro
Land: Österreich
Material: Silber
Feingehalt: .900 Silber
Erhaltung: Polierte Platte (PP)
Gewicht brutto: 18,000 g
geprägt von Jahr: 2005
Gesamtauflage: 50.000
Jahrgang: 2005
Durchmesser: 34,00 mm
Größe: 34,00 mm
Avers: Karl Weyprecht und Julius von Payer
Revers: Segelmotorschiff "Admiral Tegetthoff"
Die Admiral Tegetthoff war ein nach Admiral Wilhelm Freiherr von Tegetthoff benanntes... mehr

Österreich auf Hoher See

Die Admiral Tegetthoff war ein nach Admiral Wilhelm Freiherr von Tegetthoff benanntes Segelforschungsschiff mit Hilfsantrieb. Im Juli 1872 verließ das Expeditionsschiff mit einer 24-köpfigen Besatzung den norwegischen Hafen Tromso. Die Mannschaft sah das Schiff drei Jahre lang als ihre Heimat an. Vom Eis gefangen, driftet die Tegetthoff nach Norden, weiter als je zuvor ein Mensch gekommen war. Die Entscheidung des Kapitäns, das vom Eis gefangene Schiff zu verlassen und zu Fuß den Marsch über das Packeis zurück nach Sibirien anzutreten, führte zu einer der spektakulärsten Mannschaftsleistung der internationalen Polargeschichte.

Im Jahr 2005 ehrte Österreich die Polarexpedition Tegetthoff mit einer eigenen 20-Euro-Gedenkmünze aus massivem Silber in der höchsten Prägequalität „Polierte Platte“. Mit einer Auflage von lediglich 50.000 Exemplaren ist dieser Sammlerschatz jedoch streng limitiert. Zögern Sie darum nicht und holen Sie sich noch heute Österreichs Polarexpedition in Ihr Zuhause!