Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

100 Francs Niger Statue des Zeus 2014

  • Reines .999 Gold!
  • Mehrwertsteuerfrei!
  • Auflage: nur 15.000 Stück!
99,95 EUR

inkl. 0% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Tage

Bestellen Sie für weitere 90,00 EUR und Sie erhalten Ihren Einkauf versandkostenfrei!

Die legendäre Zeus-Statue in reinem Gold

Die Zeus-Statue des Phidias gehört zweifellos zu den 7 Weltwundern der Antike: Sie bildete eine Statue des sitzenden Zeus, welche im Jahr 456 v. Chr. für den Zeustempel von Olympia fertiggestellt wurde. Doch nicht nur wegen ihrer Höhe von etwa 13 Metern galt die Zeus-Statue des Phidias als echtes Weltwunder: Während die Statue aus Gold und Elfenbein gefertigt wurde, bestand der Thron, auf dem Zeus saß, aus Ebenholz. Der Legende zufolge befand sich die Zeus-Statue des Phidias im 5. Jahrhundert n. Chr. in Konstantinopel, wo sie im Jahr 475 einem Brand zum Opfer fiel. Einzig die Fundamentreste der Statuenbasis sind heute noch in Olympia erhalten.

In der Realität längst verloren, kann die Zeus-Statue des Phidias jedoch jetzt Ihre Münzsammlung zum Strahlen bringen – und zwar als Motiv der spektakulären Münzserie „7 Weltwunder der Antike“! Aus reinem .999 Gold und in der höchsten Prägequalität „Polierte Platte“ geprägt, bildet dieser mehrwertsteuerfreie Sammlerschatz einen wunderbar detailreichen Blickfang, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Doch aufgepasst: Mit einer Auflage von lediglich 15.000 Exemplaren weltweit ist die goldene Zeus-Statue des Phidias streng limitiert. Greifen Sie darum gleich zu und sichern Sie sich eines der wenigen verfügbaren Exemplare!

Technische Daten
Nominal: 100 Francs
Land: Niger
Material: Gold
Feingehalt: .999 Gold
Erhaltung: Polierte Platte (PP)
Gewicht brutto: 0,500 g
Gewicht Netto: 0,500 g
Gesamtauflage: 15.000
Prägezeitraum: 2014
Jahrgang: 2014
Durchmesser: 11,00 mm
Größe: 11,00 mm