Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

100 Francs Niger Kathedrale von Santiago de Compostela 2018

  • Reines .999 Gold!
  • Auflage: nur 15.000 Stück!
  • Höchste Prägequalität: PP!
99,95 EUR

inkl. 0% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Tage

Bestellen Sie für weitere 90,00 EUR und Sie erhalten Ihren Einkauf versandkostenfrei!

Auf den Spuren des Jakobsweges

Die Kathedrale von Santiago de Compostela ist der Zielort des Jakobswegs im Nordwesten Spaniens. Errichtet wurde sie über einer Grabstätte, die dem Apostel Jakobus zugeschrieben wird. Die Kathedrale wurde von 1075 bis 1211 erbaut und erhebt sich mit ihren 75 Meter hohen Türmen über die Stadt. In der Kathedrale erhalten religiös motivierte Pilger die Urkunde „La Compostela“, die den Besuch der Kathedrale von Santiago de Compostela und damit das Ende ihrer Wallfahrt auf dem Jakobsweg bescheinigt.

Eines der wichtigsten religiösen Bauwerke des Christentums kann nun Ihre Münzsammlung zum Strahlen bringen – und zwar als Motiv der spektakulären Münzserie „7 Weltwunder der Alten Welt“! Aus reinem .999 Gold und in der höchsten Prägequalität „Polierte Platte“ geprägt, bildet dieser mehrwertsteuerfeie Sammlerschatz einen wunderbar detailreichen Blickfang, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Mit einer Auflage von lediglich 15.000 Exemplaren weltweit ist die Kathedrale von Santiago de Compostela streng limitiert. Greifen Sie darum gleich zu und sichern Sie sich eines der wenigen verfügbaren Exemplare!

Technische Daten
Nominal: 100 Francs
Land: Niger
Material: Gold
Feingehalt: .999 Gold
Erhaltung: Polierte Platte (PP)
Gewicht brutto: 0,500 g
Gewicht Netto: 0,500 g
Gesamtauflage: 15.000
Prägezeitraum: 2018
Jahrgang: 2018