Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

100 Francs Niger Dresdner Zwinger 2017

  • Reines .999 Gold!
  • Auflage: nur 15.000 Stück!
  • Mehrwertsteuerfrei!
99,95 EUR

inkl. 0% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Tage

Bestellen Sie für weitere 90,00 EUR und Sie erhalten Ihren Einkauf versandkostenfrei!

Der Dresdner Zwinger in reinem Gold

Der Dresdner Zwinger ist ein unter dem Architekten Matthäus Daniel Pöppelmann und dem Bildhauer Balthasar Permoser errichteter Gebäudekomplex mit Gartenanlagen in Dresden. Der Zwinger ist neben der Frauenkirche das bekannteste Baudenkmal Dresdens. Sein Name „Zwinger“ geht auf die im Mittelalter übliche Bezeichnung für einen Festungsteil zwischen der äußeren und inneren Festungsmauer zurück, obwohl er diesen Zweck tatsächlich nie erfüllte. Die Anlage entstand ab 1709 als Garten und Orangerie sowie als Festareal. In der ursprünglichen Konzeption war der Zwinger als Vorhof für ein neues Schloss geplant, dessen Entstehung nie verfolgt wurde. Während den Luftangriffen auf Dresden im Jahr 1945 wurde der Zwinger umfangreich zerstört, wurde aber durch den Wiederaufbau prachtvoll neugestaltet.

Eines der prachtvollsten Gartenanlagen und Gebäudekomplexen Deutschlands kann nun Ihre Münzsammlung zum Strahlen bringen – und zwar als Motiv der spektakulären Münzserie „7 Weltwunder der Alten Welt“! Aus reinem .999 Gold und in der höchsten Prägequalität „Polierte Platte“ geprägt, bildet dieser mehrwertsteuerfeie Sammlerschatz einen wunderbar detailreichen Blickfang, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Mit einer Auflage von lediglich 15.000 Exemplaren weltweit ist der Dresdner Zwinger streng limitiert. Greifen Sie darum gleich zu und sichern Sie sich eines der wenigen verfügbaren Exemplare!

Technische Daten
Nominal: 100 Francs
Land: Niger
Material: Gold
Feingehalt: .999 Gold
Erhaltung: Polierte Platte (PP)
Gewicht brutto: 0,500 g
Gewicht Netto: 0,500 g
Gesamtauflage: 15.000
Prägezeitraum: 2017
Jahrgang: 2017
Durchmesser: 11,00 mm
Größe: 11,00 mm