Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

100 Francs Kongo 2. Gebot Du sollst den Namen des Herrn nicht missbrauchen 2018

  • 1/50 Unze reinstes .9999 Gold!
  • Auflage: nur 7.500 Stück!
  • Höchste Prägequalität. PP!
99,95 EUR

inkl. 0% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Tage

Bestellen Sie für weitere 90,00 EUR und Sie erhalten Ihren Einkauf versandkostenfrei!

Das 2. Gebot auf reinstem Gold

Die Zehn Gebote bilden das „katholische Grundgesetz“, welches Moses auf dem Berg Sinai in Stein gemeißelt von Gott empfing. Die Zehn Gebote umfassen eine Liste ethischer und religiöser Regeln, die im Christentum und Judentum eine wichtige Bedeutung haben. Noch heute bilden sie die Leitlinien christlicher Werte und bestimmen die Haltung des Menschen zu Gott (1.-3. Gebot) und zu seinem Mitmenschen (4.-10. Gebot). Nun haben Sie die Chance, sich das 2. Gebot „Du sollst den Namen des Herrn nicht missbrauchen“ und damit eines der Zehn Gebote in Ihre Sammlung zu holen – und das sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

In der höchsten Prägequalität „Polierten Platte“ sowie in reinstem .9999 Gold erstrahlt das 2. Gebot auf diesem wertwollen 1/50-Unze-Goldbarren. Mit einer Auflage von lediglich 7.500 Exemplaren weltweit ist das goldene 2. Gebot jedoch streng limitiert. Greifen Sie darum gleich zu und sichern Sie sich eines der wenigen verfügbaren Exemplare!

Technische Daten
Nominal: 100 Francs
Land: Kongo
Material: Gold
Feingehalt: .9999 Gold
Erhaltung: Polierte Platte (PP)
Gewicht brutto: 0,622 g
Gewicht Netto: 0,622 g | 1/50 oz
Gesamtauflage: 7.500
Prägezeitraum: 2018
Jahrgang: 2018