Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

10 Mark DDR Charité Berlin

10 Mark DDR Charité Berlin

10 Mark DDR Charité Berlin

  • Gesuchte Rarität!
  • Original DDR-Gedenkmünze!
  • Kleinstauflage: nur 38.000 Stück!
109,00 EUR

Differenzbesteuert nach §25a UstG. zzgl. Versand

Lieferzeit: 6-14 Tage.

DDR-Gedenkmünze: 275 Jahre Charité
Die Deutsche Demokratische Republik (DDR) wurde am 7. Oktober 1949 gegründet; mit dem Beitritt zur Bundesrepublik Deutschland am 3. Oktober 1990 endete die kurze Existenz des „Staates der Arbeiter und Bauern“. Während ihres Bestehens gab die DDR insgesamt 123 offizielle Gedenkmünzen aus: Die 5-, 10- und 20 Mark-Münzen zählen heute zu den gesuchten Raritäten. Die 10- und 20-Mark-Gedenkmünzen wurden auch in Silber geprägt – oft nur in kleinsten Auflagen. Sie sind bei Sammlern sehr begehrt. Ohne diese historisch einmaligen Ausgaben ist keine Deutschland-Sammlung komplett. Diese Silbermünze ist dem 275-jährigen Bestehen der Charité in Berlin 1986 gewidmet. Das älteste Krankenhaus der Hauptstadt wurde einst vom preußischen König Friedrich I. als Lazarett und medizinische Lehranstalt gegründet. Heute ist sie das größte Uni-Klinikum Europas und der Humboldt-Universität angegliedert.
Technische Daten
Nominal: 10 Mark
Land: Deutsche Demokratische Republik
Material: Silber
Feingehalt: .500 Silber
Erhaltung: Stempelglanz (st)
Gewicht brutto: 17,000 g
Gesamtauflage: 38.000
Prägezeitraum: 1986
Jahrgang: 1986
Prägestätte: A
Durchmesser: 31,00 mm
Größe: 31,00 mm
Avers: Hist. Gebäude Charité, dahinter modernes Klinikum.
Revers: Kl. Staatswapp. darüber DDR und Wertziffer.
Rand: * 10 MARK * 10 MARK * 10 MARK
Loading...
Loading...
Sammler kauften auch:
Loading...