Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

10 Euro Österreich Mit Kettenhemd und Schwert Ritterlichkeit 2019

  • Feines Sterlingsilber!
  • Handgehoben und im offiziellen Blister!
  • Auflage: nur 30.000 Stück!
42,99 EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: 6-14 Tage

Bestellen Sie für weitere 90,00 EUR und Sie erhalten Ihren Einkauf versandkostenfrei!

Österreichs silberne Ritterlichkeit 2019

Tapfer und galant sollte ein Ritter im Mittelalter sein, aber natürlich auch mit Kettenhemd, glänzender Rüstung und Schwert musste er ausgestattet sein. Als Idealtyp für Ritterlichkeit galt Maximilian I. (1459 – 1519), der letzte Ritter des Mittelalters. Er war in einer Person feudaler Ritter und Renaissancefürst: Aus dem Geschlecht der Habsburger entstammend, war Maximilian I. Erzherzog von Österreich und Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. Durch seine Heirat mit Marie de Bourgogne 1477 wurde er nicht nur Herzog von Burgund, sondern auch Souverän des Ritterordens vom Goldenen Vlies. Im Jahr 2019 jährt sich sein Todestag zum 500. Mal – und das feiert Österreich mit dem Start einer brandneuen Münzserie!

Die Erstausgabe der fünfteiligen Serie „Mit Kettenhemd und Schwert“ zeigt in handgehobener Prägequalität das Porträt von Maximilian I., der eine Lanze in der Hand hält. Sein Wappen samt heraldischem Löwen machen das Münzbild komplett. Die Rückseite dieses Sammlerschatzes aus feinem Sterlingsilber zeigt hingegen einen Ritter auf einem Pferd im Galopp. Mit einer Auflage von nur 30.000 Exemplaren ist diese edle 10-Euro-Münze im offiziellen Blister jedoch streng limitiert. Zögern Sie darum nicht und starten Sie noch heute in die neue Münz-Serie Österreichs 2019!

Technische Daten
Nominal: 10 Euro
Land: Österreich
Material: Silber
Feingehalt: .925
Erhaltung: handgehoben (hdg)
Gewicht brutto: 16,820 g
Gewicht Netto: 15,559 g | 1/2 oz
Gesamtauflage: 30.000
Prägezeitraum: 2019
Jahrgang: 2019
Durchmesser: 32,00 mm
Größe: 32,00 mm