Kundenservice Telefon Icon
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

1/2 Groschen + 2 Pfennig Hannover König Georg V. 1858-1865

  • Die letzten hannoverschen Kleinmünzen!
  • Extrem selten!
Zurzeit nicht lieferbar
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.
Mit dem Absenden des Formulars stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu.
Ihnen fehlen noch 90,00 € um deutschlandweit versandkostenfrei zu bestellen.
Kauf auf Rechnung
Kauf auf Rechnung
Käuferschutz inklusive
Käuferschutz inklusive
30 Tage Rückgabe-Garantie
30 Tage Rückgabe-Garantie
Kostenlose Rücksendung
Kostenlose Rücksendung
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden
Erhaltung: sehr schön (ss)
Gewicht: 5,000 g
geprägt von Jahr: 1858
geprägt bis Jahr: 1864
Jahrgang: 1858-1864
Land: Hannover, Königreich
Nominal: 1/2
Währungseinheit: Groschen

Aus der Zeit des blinden Königs

Obwohl König Georg V. bereits seit dem Knabenalter vollständig erblindet war, übernahm er 1851 die Regierung des Königreichs Hannover. Nach dem Deutsch-Österreichischen Krieg wurde 1866 das Land von Preußen besetzt und annektiert, was das Ende der Welfen auf dem Hannoverschen Königsthron bedeutete. Diese beiden historischen Münzschätze sind nicht nur die letzten hannoverschen Kleinmünzen, sondern erzählen auch eine spannende Geschichte vom Ende einer Herrschaft! Am besten also gleich zugreifen!
Kauf auf Rechnung
Kauf auf Rechnung
Käuferschutz inklusive
Käuferschutz inklusive
30 Tage Rückgabe-Garantie
30 Tage Rückgabe-Garantie
Kostenlose Rücksendung
Kostenlose Rücksendung
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden