Newsletter
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

1 Leichter Pfennig Freie Reichsstadt Goslar 1749-1757

  • Gute Erhaltung!
  • Über 250 Jahre alt!
Zurzeit nicht lieferbar
Menge
Merken
Bestellen Sie für weitere 90,00 € und Sie erhalten Ihren Einkauf deutschlandweit versandkostenfrei!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.
Mit dem Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.
Technische Daten
Nominal: 1
Währungseinheit: Pfennig
Land: Goslar
Material: Kupfer
Erhaltung: sehr schön (ss)
Gewicht brutto: 1,400 g
geprägt von Jahr: 1749
geprägt bis Jahr: 1757
Jahrgang: 1749-1757
Durchmesser: 17,00 mm
Größe: 17,00 mm
Avers: Standbild der Jungfrau Maria mit Zepter und Jesuskind im Strahlenkranz
Revers: Wertangabe

Maria mit Jesus

Der Erzbau gehört zu Goslar und der Harzregion einfach dazu. Bereits vor 3.000 Jahren wurde am Rammelsberg Erz gewonnen und im 11. Jahrhundert erwuchs daraus ein aufkeimendes Wirtschaftszentrum. Doch nicht nur das: Nachdem Heinrich II. die Königspfalz nach Goslar verlegt hatte, wurde aus der Stadt im 11. und 12. Jahrhundert einer der wichtigsten Herrschaftsorte des Reiches. 23 Reichstage fanden in Goslar statt und fast 100 Mal besuchten Könige und Kaiser die Stadt. Nach dem letzten Besuch eines Königs (Wilhelm von Holland im Jahr 1253) entwickelte sich Goslar schließlich zu einer bedeutenden Hansestadt und Freien Reichsstadt.

Jetzt können Sie sich diesen leichten 1-Pfennig aus der Freien Reichsstadt Goslar aus den Jahren 1749 / 1753 und 1757 in Ihr Zuhause holen. Das Besondere: jener Sammlerschatz ist über 250 Jahre alt. Dieses historische Original zeigt Madonna mit dem Jesuskind. Nur wenige Exemplare dieser Rarität sind heute noch in sammelwürdiger Erhaltung vorhanden. Am besten also gleich zugreifen!

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter