Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

1/2 Groschen + 2 Pfennig Hannover König Georg V.

  • Die letzten hannoverschen Kleinmünzen!
Zur Zeit nicht lieferbar

Aus der Zeit des blinden Königs

Obwohl König Georg V. bereits seit dem Knabenalter vollständig erblindet war, übernahm er 1851 die Regierung des Königreichs Hannover. Nach dem Deutsch-Österreichischen Krieg wurde 1866 das Land von Preußen besetzt und annektiert, was das Ende der Welfen auf dem Hannoverschen Königsthron bedeutete. Diese beiden historischen Münzschätze sind nicht nur die letzten hannoverschen Kleinmünzen, sondern erzählen auch eine spannende Geschichte vom Ende einer Herrschaft! Am besten also gleich zugreifen!
Technische Daten
Nominal: 1/2 Groschen
Land: Hannover, Königreich
Erhaltung: sehr schön (ss)
Gewicht brutto: 5,000 g
Prägezeitraum: 1858 - 1865
Jahrgang: 1858-1865/1864
Loading...
Loading...
Sammler kauften auch:
Loading...